living4family a little bit of this and a whole lot of that

Freitag, 5. August 2011

Freude auf den zweiten Blick

Das große Kind urlaubt in bella Italia, der Mann arbeitet in der schönen Schweiz - und ich beneide beide ein wenig.


Mir bleibt hier immerhin, die potenzierte freie Zeit mit kramen, wurschteln, ausmisten zu verbringen.

Das ist im Moment mühselig und nicht so spaßig, aber ich bin mir sicher, das Ergebnis wird mir Freude auf den zweiten Blick bescheren.


Besonders das Zimmer vom großen Kind ist eine harte Nuss.


Liebes großes Kind! 

Solltest du jemals in Mamas Blog lesen und auf diesen Post stoßen:

Ich entschuldige mich schon mal im Voraus.
Ich weiß, es ist vielleicht nicht ganz fair, dein Zimmer während deiner Abwesenheit auszumisten, aber wenn du auch bei jeder Verpackung,  jedem Zettel,  fauligen Äpfeln ,  Bilderbüchern für 3jährige  und längst nicht mehr funktionstüchtigem Spielzeug  felsenfest behauptest, das alles noch dringend und unbedingt zu benötigen, dann bleibt mir keine andere Wahl.
Sorry!




Freitagsspruch:


Man muss mit seinen Gedanken nur bei dem sein,
was gerade jetzt zu tun ist.
Mark Aurel



(Gruß an Sonja)



Schönes Wochenende!


1 Kommentar:

  1. Als ob Dein Großes Kind mit meinem Großen verwandt ist ... das kommt mir so bekannt vor

    AntwortenLöschen