living4family a little bit of this and a whole lot of that

Montag, 5. September 2011

Sommer 2.0 komprimiert

und alles muss rein!
Das waren fast die schönsten 48 Stunden des Sommers.

Aus den 10 Dolden unseres Holunderbuschs + Apfel + Zitrone schnell Gelee gekocht.


Dem Freibad einen Besuch abgestattet bevor es schließt...
(ja ich bin auch diese lustige gelbe Rutsche runtergeflitzt)



Gegrillt und jeden Abend draußen gemahlzeitet....



Den Garten und die Sonne faulenzend genossen.


Irgendwie hat mich dieses Wochenende mit dem Sommer versöhnt!
Hat er doch einen würdevollen Abschluss (?) hingelegt!
Nun kann er von mir aus kommen - der Herbst!





Kommentare:

  1. Ja, irgendwie war der Sommer komisch. Ich habe auch die letzten Sonnentage genossen und eingezogen. Ich finde es komisch, dass nun bald wieder Winter sein soll.
    Tolle Fotos hast du gemacht!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gretel,
    die Plantage befindet sich vor Moritzburg, vielleicht kennst du sie ja, dort gibts auch ein Maislabyrinth.
    Es ist ein schöner Wochenendausflug, bei dem ihr auch vielleicht ums Schloss schlendern könnt.
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Damit habt ihr den Sommer richtig schön abgeschlossen! Und man muß so etwas mitnehmen, denn dunkel und ungemütlich wird´s noch lange genug :)
    Herzliche Grüße von den Franzinellis!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich nach 100% Sommer aus. Hier neigt er sich bereits dem Ende. Die Sonne scheint zwar noch, aber es ist schon recht windig. Das Planschbecken haben wir letztes Wochenende endgültig abgebaut....
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  5. .... neee noch bisschen läääänge der Sommer... nur so ein bisschen noch!!!

    ;-)

    AntwortenLöschen