living4family a little bit of this and a whole lot of that

Freitag, 7. Oktober 2011

Wer A sagt . . .

muss auch B sagen... jaja!
Beim Elternabend mal wieder den Mund aufgerissen.....


Und deshalb verbringe ich meinen Samstag in der Schule und renoviere mit einigen wenigen Eltern das Klassenzimmer.
Geld ist ja immer keins vorhanden für die Kinder. Und die neue Ausweichschule ist in erbärmlichem Zustand

In den letzten Wochen
  • Bettelbriefe an alle Eltern verschickt, ob nicht mancher noch Rollen, Siebe, Planen, Eimer, Abtönfarbe etc im Keller hat
  • Mitwirkende gesucht
  • Schulleiter informiert und wenigsten noch 2 Töpfe Grund-Farbe aus dem Kreuz geleiert
  • Hausmeister um Hilfe gebeten
  • Schlüsseldienst organisiert
  • Eltern versicherungstechnisch angemeldet
naja und noch so Kleinkram, man hat ja sonst nix zu tun.......


Das soll eine Überraschungsaktion werden und wenn alle "dicht halten" freuen sich hoffentlich die Kinnings am Montagmorgen über ihr neues Zimmer!



 Ich verabschiede mich ins Wochenende mit meinem derzeitigen Lieblingslied.
 
 
 



und dem Freitagsspruch:

Manchmal trägt die Wirklichkeit
eine bunte Unterhose
unter ihrem grauen Kleid
und im Knopfloch eine Rose.
Wittkamp




1 Kommentar:

  1. Hallo Gretel,

    das ist immer so ... die mit einem Kind und halbtagsjob können weder im Förderverein noch im Elternrat mitarbeiten ... und ich mit zwei Kindern und vollzeitjob machen auch bei beiden Veranstaltungen den Vorsitz.

    ich finde das klasse, dass Du auch mit Deinem Stress weiter aktiv mitarbeitest... ich wollte das auch nicht anders, so kann ich selber mit ein wenig Zeit das Leben / die Umgebung meiner Kinder mitbestimmen...

    lg
    michaela

    AntwortenLöschen