living4family a little bit of this and a whole lot of that

Freitag, 29. Juli 2011

Blaue Tage? Graue Tage!

Mal 3 Tage Sonnenschein und schon hat uns der Regen wieder eingeholt.


Ich glaube trotzdem ganz fest daran: Im August wird das Wetter nur super!!!




Letzte Urlaubsimpressionen:




Mitbringsel






Freitagsspruch:


Die blauen Tage brechen an,
und ehe sie verfließen,
wir wollen sie, mein lieber Freund,
genießen – ja genießen!

 
 Theodor Storm



Schönes Wochenende!

Donnerstag, 28. Juli 2011

Tauchurlaub? Weltreise?

oder einfach mal O*ZEANEUM in Stralsund.

An dem Museum scheiden sich etwas die Geister. 
Manche sind enttäuscht, uns hat es sehr gut gefallen.
Lebende Haifische in Riesenaquarien findet man nicht. Darauf wurde wahrscheinlich ganz bewusst verzichtet. Aber ansonsten sieht man alles, was sich in Nord- und Ostsee so tummelt in lebendig, der Rest in gut gemachten Ausstellungsstücken. Greenpeace ist mit speziellen kindgerechten Aufklärungsräumen vertreten, es gibt eine kleine Walshow (mit künstlichen Objekten), echte Walskelette uvm.


Wir fuhren bei unfreundlichem Wetter nach Stralsund und natürlich hatten noch sehr viele andere Urlauber diese Idee. Die Schlange vor dem Haus war erschreckend lang, aber es ging wirklich fix vorwärts (Wartezeit ca. 1/2 Stunde, Eintritt für eine 4-köpfige Familie ca. 36,-- Euro)




Stralsund selbst ist auch ein hübsches Städtchen und ein Bummel sehr lohnenswert. Neben Wismar für mich die schönste Stadt an der Ostsee. Man kann direkt nach Rügen und die Insel Hiddensee schauen, die Nikolaikirche bestaunen oder einfach durch die restaurierte Innenstadt schlendern und shoppen (oder auch nicht).



Und selbst im kleinsten Kaff gibt es für Kinder alle möglichen Belustigungen für Nichtstrandwetter.

Mittwoch, 27. Juli 2011

sorry

Heute lassen sich bei mir leider gar keine Bilder hochladen.
Ich versuchs morgen und sende Euch bis dahin liebe Grüße!

Dienstag, 26. Juli 2011

Fischland und Darß

- unser Urlaubsziel.

Seit vielen vielen Jahren besuchte ich mal wieder diese Gegend. 
Wenn der Mann und ich alleine an die Ostsee fahren, bevorzugen wir die entzückenden und beeindruckenden Kaiserbäder auf Rügen oder Usedom.
Den Kindern ist Architektur allerdings Wurscht und so ist Fischland/Darß mit seinen reinen Sandstränden ideal für Familienurlaub. (Mir fehlen eindeutig Steinstrände, da die Hühnergöttersammelei kaum fruchtbar ist. Ausnahme ist der Srand unterhalb der Steilküste von Ahrenshop, ein wenig bevölkerter natürlicher Strandabschnitt, an dem es viel zu entdecken gibt. )




Die Ortschaften sind allesamt klein, die Natür dafür um so größer. 
Oft erreicht man seine Ziele nur per Fahrrad, wegen der Naturschutzgebiete Vorpommernsche Boddenlandschaft.





Was man noch so machen kann, wenn einem die Natur etwas zu viel wird, gibts morgen.

Montag, 25. Juli 2011

Die Welt muss sich drehn....

2 Wochen nur - Urlaub und Abstinenz von Bloggerland - und was ist alles passiert!

Das meiste davon so furchtbar, dass ich mich mal wieder dankbar über mein Leben freue und mir zum gefühlt tausendsten mal vornehme, jeden Tag als einen guten Tag zu nehmen.


Aus dem Briefkasten zog ich meine Kündigung - war jetzt nich sooo überraschend.
3 Tage später ein Anruf "Ach nöööö nun doch nicht, bleib'n se mal bei uns!" 
Häähh - Irrenhaus!


Da bisher alle gekündigten Mitarbeiter vor dem Arbeitsgericht ihre Klagen gewonnen hatten, war das momentan wohl irgendwie too much. Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben! Also habe ich mich innerlich bereits verabschiedet.




Viel entspannender und erfreulicher sind die Urlaubsbilder, die ich in den nächsten Tagen mal hier zeige.
Meine Lieblingsostsee hat mich und die ganze Familie glücklich gemacht!
Demnächst mehr ........


Freitag, 8. Juli 2011

Vollbracht, Vorbei, Feierabend, Pause, Tschüss

Schöne Abschiedsfeier







Durchwachsenes Zeugnis



Ich bin dann mal im Stau!






Bis bald!





Freitagsspruch:


Stets lächelt Willkomm', Lebewohl geht seufzend.


Shakespeare

Dienstag, 5. Juli 2011

Wird schon heute !!!



Unglaublich, nicht fassbar, sehr verwunderlich,
dass ich ernsthaft vor dem Fernseher sitze
und mir fußballspielende Frauen
aus Äquatorial Guinea ansehe...

Montag, 4. Juli 2011

Nass

wohin man schaut.


Freitags war noch alles gut, ein Glück für die Schlange.




Aber dann...
fiel schon die Fahrradtour mit Übernachtung auf dem Zeltplatz ins Wasser.
Es gibt tatsächlich so richtig flexible Eltern - so durften die Jungs bei den netten Leuten im Wohnmobil auf dem Hof übernachten und alle hatten noch viel Spass.







Und schließlich Landunter überall.
Kann (und soll) ja nur besser werden.



Freitag, 1. Juli 2011

Freitag mal wieder ...

 
Viertelfinale !
Und Mädels - am Ende zählt immer nur das Ergebnis!

____________________________________________


Das kleine Kind fragt jeden Morgen ganz brav: "Was soll ich für Schuhe anziehen..?"
Etwas gestresst antwortete ich heute "Mir egal!"
Hätte ich lieber lassen sollen.
Wahrscheinlich wartete das kleine Kind schon Monate auf genau diese Antwort.
Flugs wurden die Lieblingswinterstiefel hervorgekramt.




Nein - von mir hat sie das nicht, ich trage niemals nie im Sommer Stiefel - auch wenn das noch so modern sein mag!


Das große Kind unternimmt mit seinen Kumpels am Samstag eine Radtour.
Waren wir also gestern noch mal fix beim Radprofi, um das Fahrrad fit machen zu lassen.
"Ähm - also wenn ich das alles in Ordnung bringe, kostet das mehr, als es noch wert ist!"
Ohhh Mann Junge!
Gehen wir doch tatsächlich mit 'nem neuen (gebrauchten) Fahrrad aus dem Laden.
Was hab ich nur für kleine Geldvernichtungsmonster zu Hause. 






Sonst noch:


Wieder ein Jahr älter, nimm es nicht so schwer, erhalt Dir Deine Faxen, denn sonst bist Du erwachsen. 
Und lieber Großvaddi: Du hast dich echt kaum verändert!  :-)




Freitagsspruch:

Ein bisschen Zeit,
ein bisschen Ruh,
ein warmes Zimmer,
dich dazu
und nur ein paar Moneten,
darum will ich heute beten
Trude Marzik



Machts euch alle gemütlich am Wochenende! Schöne Zeit!