living4family a little bit of this and a whole lot of that

Freitag, 24. Februar 2012

Pinguine überall

Die zweite Ferienwoche hieß es für mich : Kinder bespaßen! Mach ich doch gerne!

Am Mittwoch waren wir im Kino in Happy Feet 2.
Ist nicht so einfach, filmetechnisch einen Konsens zwischen großem und kleinen Kind (und mir) zu finden. Ich fand die Handlung ja eher dünn, aber den Beiden hat es gefallen.

Badespaß ist auch unumgänglich in den Ferien, hier mangelts an Spaßbädern aber im Spreewald gibts genug davon! Man kann da sogar mit den Pinguinen schwimmen (hinter Glas).






Mich überkam an der Tankstelle mal wieder eine Geizattacke, die mich nur das aller Nötigste zapfen lies. Dafür hatte ich dann auf der Rückfahrt das Abenteuer pur, weil ich die letzten Kilometer auf der Autobahn mit Reserveanzeige fuhr.
Was hab ich an sämtliche Himmelsmächte appeliert: Bitte nicht auf der Autobahn stehenbleiben (das Stück hat nicht mal einen Standstreifen). Irgendwie muß mein braves Auto es mit den letzten Tröpfchen noch bis zur nächsten Benzinstation gebracht haben...
Aber ich kenne mich - ich werds nicht lernen und bei den Benzinpreisen schon gar nicht !

Dazu heute mein
Freitagsspruch:
  
Froh schlägt das Herz im Reisekittel,
vorausgesetzt, man hat die Mittel.
Wilhelm Busch

Schönes Wochenende!
S

Kommentare:

  1. Das war ja dann mal ein sehr passender Spruch zu Deinem nervenaufreibenden Erlebnis "Autofahrt mit leerem Tank". Ich bin mal an der Autobahnabfahrt, ca. 50 m vor den Zapfsäulen stehengeblieben. Ich habe mich geschämt... und habe geschoben. Das ging noch mal halbwegs gut.
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe mal morgens vergessen zu tanken und bin dann 1 km hinter der Auffahrt auf der Autobahn liegen geblieben ... *rot werd*

      der freundliche gelbe Engel hat übrigens immer 5 l dabei ... die musst Du dann aber selber zahlen ;-)

      lg

      michaela

      Löschen
  2. Ferien hätte ich jetzt auch gerne....
    Tanken macht im Moment auch kein Spaß.Muss ich aber,ich kann nicht sagen ich lass das Auto stehen,wir leben hier auf dem Dorf 6 km bis zur nächsten Stadt.

    Schönes Wochenende
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gretel,

    oh, ihr habt Ferien, wie schön. So ein tolles Erlebnisbad, dass hat bestimmt für viel Spass gesorgt. Mit dem Tanken habe ich es auch nicht so, aber ich muss, wie Nicole, drauf achten, bei uns ist im Dorf keine Tankstelle. Und die nächste Stadt ist ca. 20 km entfernt, also was bleibt, Augen zu und durch.

    GLG

    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. der Oldie25.2.12

    Hallo Gretel,
    Solche spannenden "Benzinmomente" fördern jede Menge Adrenalinschübe.
    Ich habe schon alle möglichen Beschaffungsmöglichkeiten erpropt.
    ADAC, Lkw-Fahrer, Pkw-Fahrer, Bauern und und und -alle waren schon meine Benzin- und Dieselieferanten - und alle haben gelächelt.

    Schönes WE wünscht der Oldie

    AntwortenLöschen