living4family a little bit of this and a whole lot of that

Freitag, 25. Januar 2013

KW 04/2013

° Das kleine Kind täglich mit dem Schlitten von der Schule geholt.



° Das kleine Kind sagt:" Mama - es ist toll, mal so ganz alleine mit dir zu sein." Wir haben uns aber auch echt entspannt, viel gespielt und mal gekocht, was sonst keiner mag.

z.B.: Milchreis.
Reis in der Milch (bei uns laktosefrei) mit gemahlener Vanilleschote, gemahlener Orangenschale, einem Stückchen Butter und etwas Honig ca. 30 Minuten gekocht, Rohrzucker, Zimt und einen Klecks Marmelade oben drauf.


° Caspar hat eine neue Vorliebe



Böser Hund !!!


° Schon oft in Blogs und Zeitschriften gesehen, endlich probiert.
Dem Blumentopf einen Pulli gestrickt und mit Pailletten verfeinert.





° Und einen neuen Loop gab's auch noch.


Wenn ich sehe, was     Jule ,  Amalie , und die  Bremer Dern 
so zaubern (von unserem Alleskönnerwunder Scharly reden wir jetzt mal gar nicht), schaue ich voller Erfurcht und staunend darauf. Wow!
Für mich ist stricken wie Oooooohhhhhhm. Sitzen, abschalten, völlig automatische Bewegungen und um Himmels Willen nicht nachdenken müssen. Die Ergebnisse sind dann so handarbeitsunterricht-Klasse-1-mäßig. Aber ich stricke einfach gerne.
Und solche wunderbaren Kunstwerke wie bei den o.g. Mädels hebe ich mir für meinen letzten Lebensabschnitt auf.
Wenn die Kinder aus dem Haus sind und ich mich mit dem Mann am Ofen - natürlich an der Ostsee - langweile, dann muss ich mein Hirn ja wieder trainieren :-).

° Später kann ich endlich das große Kind wieder knuddeln, mit hoffentlich heilen Knochen und ohne Klassenleitertadel - keine Nachrichten sind gute Nachrichten.

Ein schönes Wochenende!
Bei uns ist Partyzeit.

freitags:

Muße ist der schönste Besitz
von allen
Sokrates






Kommentare:

  1. Das ist zwar lieb, doch soooo einfach ist das alles auch nicht... vor 6Jahren habe ich einen Nähkurs besucht ein Rock sollte es werden in 7Stunden, ich habe es nicht geschafft... vor 1Jahre habe ich dann meine Nähmaschine wieder aus dem Keller geholt, wo sie seither stand und bin angefangen ;o)))
    Learning by doing!!! Wenn ich mir etwas in den Kopf setze, versuche ich es auch umzusetzen, da ist am Anfang auch einiges anderes rausgekommen, habe ich auch irgendwann schon mal gezeigt, doch wie heißt es so schön >>> Frau wächst mit ihren Aufgaben ;o)))

    Ich würde meine auch so gerne mal mit den Schlitten abholen... leider gibt es hier auf den Wegen und Strassen nur noch eine Salzschicht... ich finde das so.... unser Hund geht zur Zeit nur mit in den Garten... manche Leute sind so faul!!! Sorry das mußte mal sein

    Milchreis essen meine Kleinen auch super gern, für die Größeren mache ich dann meistens Dampfnudeln

    Wünsch Euch ein schönes WE
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. Das ist bei mir genau so: Stricken ist Therapie. Wenn die Gedanken fliessen müssen sich die Hände automatisch bewegen, da kann man keine Reihen zählen oder gar Muster beachten !
    Einen schönen Pulli hast Du Deinem Blumentopf gestrickt. Den braucht er aber auch bei der Kälte.
    Viel Spaß Euch weiterhin im Schnee und liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. das sind ja wirklich großartige strickkünste, die du da verlinkt hast, gefällt mir auch alles und ich bin ein wenig neidisch, weil ich mir nämlich noch nicht einmal so einen sehr hübschen rundschal wie du machen kann - stricken kann ich gar nicht.und du hast ja noch die option, später deine enkel mit kunstwerken zu beglücken...herzlich niki

    AntwortenLöschen
  4. Der Milchreis hört sich ja lecker an,so kannte ich ihn noch garnicht.Man muss es sich gut gehen lassen ,gerade bei dem eisigen Wetter.Und es sind ja tolle Sachen dabei raus gekommen.
    Schönes Wochenende wünscht
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Grtel,

    Milchreis essen hier auch nur die Mädels gerne. Euer Hund ist der so was von toll, ich beneide euch da immer wieder aufs Neue. So ein goldiger Kerl.
    Bei uns war es die Woche auch sehr ruhig. Aber heute kommt wieder Stimmung ins Haus. Auch wir haben die Skifreizeit heil überstanden ;)

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Oh mit dem Schlitten durch die Gegend fahren, das will ich auch :)
    Die Idee mit dem Strick und den Pailletten gefällt mir auch richtig gut. Sieht toll aus :)

    Lieben Gruß
    Sarah
    http://sapri-design.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Mensch, warst du kreativ...und wie ich sehe...der Hund auch...Unsere Kinder genießen es auch, wenn man mal ganz exklusiv Zeit für sie hat! Und ja, ich kenne das, der Sohnemann ruft von der Klassenfahrt nur an, wenn er wieder vom Bus abgeholt werden will...LG Lotta.

    AntwortenLöschen