living4family a little bit of this and a whole lot of that

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Bei der zweiten Fünf tut es schon gar nicht mehr weh

Das kleine Kind ist ein Herzchen.
Unbeschwert, lustig, immer springend und tanzend oder singend, aufgeregt, verspielt, offen, herzlich, die Gedanken verstreut bei allen schönen Dingen und was doof ist, wird weit weg geschoben.

Ich finde das meist völlig in Ordnung, so soll doch Kindheit sein.
Im Alltag ist es manchmal etwas anstrengend, in der Schule wird es auch zum Problem.

Nun kenne ich das schon vom großen Kind, also war der Schock bei mir nicht ganz so groß.

Nach sechs Wochen die erste 5.

Ein Drama, Tränen, Fassungslosigkeit, Ungläubigkeit (äh ja, 5en gibt es wirklich!)

Noch einmal kurz informiert "Wer saß denn neben dir?"
"Die Frieda (Name geändert), die hat das gleiche..."
Ja, da scheint der Tatbestand des Abschreibens also gegeben :-)

Nun gut.
Merke! Konzentriere dich auf dich selbst und auf die Aufgaben, dann wird nächstens alles besser.


Kommentare:

  1. Autsch! Aber das passiert schon mal. Gut, dass Du das so "locker" siehst. Und unterm Strich hat das schließlich auch einen guten Lerneffekt (hoffe ich doch mal). ;0)

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Das passiert.Ich nehme die KInder dann immer in den Arm und tröste sie.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Tja, manchmal wird man schnell durchschaut ...

    Liebe Grüße ♥ Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  4. Und es gibt sogar 6en..... Ich kann, trotz Erfahrung mit solchen Noten, meist nicht so gelassen bleiben, wie ich es mir wünsche. Abschreiben macht sicher jeder mal. Ist nur ärgerlich, wenn man es eigentlich besser gekonnt hätte.

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja... noch bleibt uns das erspart, da der Große ja noch keine Noten bekommt. Ich bin mir ziemlich sicher, ich bin da weniger entspannt, hoffe aber, mir diese Haltung noch zulegen zu können. Meine Eltern mussten das bei mir ja schließlich auch ;-) Ich drück dem Kleinchen fürs nächste Mal die Daumen, da hat sie sicher draus gelernt.
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  6. die kleinen heulen noch - wie süß.
    also ich finde es gut, wenn man den berüchtigten herrn "ernst des lebens" aus seinem leben so weit es geht verbannt und die kinder noch lange ihre unbeschwertheit erhalten. die einsen stehen bestimmt schon in den startlöchern. herzlich niki

    AntwortenLöschen
  7. Tja, das sind alles Erlebnisse, die wir alle gemacht haben, da muss man durch. Und mal ehrlich, es ist sehr ärgerlich (im ersten Moment), aber es gibt schlimmeres und die Welt geht nicht unter....
    Passiert bestimmt nicht wieder! Einfach dumm gelaufen!
    Liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
  8. Irgendwie muss ich schmunzeln...natürlich heimlich...nicht vor dem Kind...Manchmal ist so ein Schreck ganz heilsam...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Hach ja, ich musste schmunzeln :) ist ja auch sehr süss irgendwie und hat sicher - hoffentlich - den entsprechenden Effekt. der Kommentar der lehrerin ist super, und ja wahrscheinlich auch allzu offensichtlich gewesen ;)LG Nina

    ach und weissensee guck ich auch immer!!!!

    AntwortenLöschen
  10. Es ist aber auch viel schöner draußen den Vögeln beim Nestbau zuzugucken, als nach gelben Hosen Ausschau zu halten. Meistens bleibt's dann ja auch bei der ersten fünf, dann guckt man erstmal wieder aufs Papier.

    AntwortenLöschen
  11. Ohjeeee, das ist natürlich hart. Aber wie du das angehst find ich toll. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man es auch mit 5ern zu was bringen kann. Insbesondere bei Mathe 5ern. *räusper* :D

    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  12. Jupp, dumm gelaufen. Aber dann doch wieder so niedlich. Bei den Kleinen find ich das gar nicht so schlimm. Kind muss halt eben erste Erfahrungen machen. Das Tochterkind steckt in der Pubertät und ist das Meinung, dass sie die Nase von der Schule voll hat. Und innerhalb eines halben Jahres sackte sie von wirklich guter Schülerin zur Null-Bock-Schülerin ab. Z.Zt. die 2. Fünf. Heute morgen noch schnell vor der Schule bekanntgegeben. Dann platze ich!! Schütteln könnte ich sie im Moment ...! ;-)
    Gott sei Dank sind bald Herbstferien.
    Liebe Grüße und ein entspanntes ;-) Wochenende
    Claudia

    AntwortenLöschen