living4family a little bit of this and a whole lot of that

Freitag, 9. Mai 2014

Von Platte zu Blüte

Bei vielen Dingen braucht die Natur keine Nachhilfe.
Einfach mal machen lassen - und dann kommt so etwas bei raus:

Vorher:


Im Herbst 2012 wurde ein Teil einer Plattenbausiedlung "rückgebaut", sprich abgerissen.

Ging alles recht schnell. Ich glaube so ca. nach 4 Wochen waren nur noch winzige Schuttreste mit Erde und Sand vermischt übrig. Glücklicherweise hatte man ein paar Bäume stehen gelassen.

Und heute:


Eine schöne große grüne Fläche. Manchmal spaziere ich mit Caspar da vorbei und ich habe mir mal näher angesehen, was auf der Wiese so los ist.


Da habe ich bei weitem noch nicht alles Blühende geknipst. Wahnsinn, welche Vielfalt sich auf diesem völlig desolaten Boden entwickelt hat.

Naja - das Grundstück ist schon paar Milliönchen wert, Wohnraum ist knapp und es gibt sicher viele Interessenten für nette kleine Reihenhäuschen. Der Dresdner Osten ist eine besonders beliebte Wohngegend. Da muss man pragmatisch sein. Aber vielleicht spekulieren die Eigentümer noch eine Weile damit  und es bleibt vorerst so.
Wenn die ersten Bagger anrollen, gehe ich eventuell noch mal mit 'nem kleinen Spaten vorbei und buddle mir was aus für den Garten.



Schönes Wochenende!

Freitagsspruch:

"Wir können die Natur nur dadurch beherrschen, dass wir uns ihren Gesetzen unterwerfen."

Francis Bacon

Kommentare:

  1. Eine Wiese gemacht von der Natur. Herrlich ...... Habt ein schönes WE. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es ist erstaunlich welche Vielfalt die Natur für uns bereit hält und wie schnell sie sich ihr Terrain zurückerobert....
    Schöne Fotos und vielleicht bleibt dieses Idyll ja noch ein wenig erhalten....
    Ein schönes Wochenende....bei uns laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, denn Muddel kommt ja zu Besuch :-)
    Liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
  3. "Das Leben findet einen Weg", weise Worte gesprochen von Jeff Goldblum in Jurassic Park.
    Und so wahr.
    Gruß Miriam (habe "...Amelie" nie gesehen)

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn in welch kurzer Zeit sich die Natur ihr Reich wieder zurück geholt hat! Geniess noch diese bunte Artenivielfalt.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Da sieht man mal wieder, was passiert, wenn man die Natur lässt...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Großartig! ♥
    Natur ist einfach faszinierend. Unglaublich, was sie zu leisten imstande ist.

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gretel, ich bin auch immer erstaunt, wie schnell es geht,
    dass die Natur sich alles zurück holt.
    Ich hoffe, dass es noch eine Weile so bleibt.
    Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  8. Interessant Deine "vorher-nachher"-Bilder! Ist schon toll, wie zäh die Natur ist. Wäre doch schön, wenn die Artenvielfalt dort noch ein bisschen erhalten bliebe, aber eine gute Idee, sich ansonsten ein paar Schätze für den Garten zu sichern! Einen wunderschönen Strauß hast Du Dir jedenfalls schon mal mitgebracht.

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen