living4family a little bit of this and a whole lot of that

Freitag, 31. Juli 2015

... und wir rudern in den Sonnenuntergang hinein - Vorsicht, es wird kitschig


Für unser kleines Ferienhaus hatten wir uns entschieden, weil ein eigener Kahn zur Verfügung stand.
Unsere Bootsfahrten auf den See sorgten damit auch für eine ausgewogene Mischung aus Kultur und Natur und für die Gewichtung unserer Interessen. Musste das große Kind tapfer so einige Ausflugsansprüche seiner Mutter akzeptieren, fuhr ich mit angeln.


Wir hatten erst Bedenken wegen Caspar - er ist ja kein Wasserliebhaber. 
Aber auf dem Kahn fühlte er sich sichtlich wohl, war schließlich trocken da drinnen.


Weil man irgendwann genug aufs Wasser gestarrt hatte, las ich derweil gemütlich in einer Zeitschrift.
Gefangen hat der Sohn nix, aber das war auch nicht wirklich der springende Fisch Punkt.
Es ging eigentlich nur um die Tatsache des Angelns an sich. 
Mit einem Fang wäre ich auch überfordert gewesen.






*Info:
Brandenburg wirbt mit einem Touristenangelschein.
Den kann man bei fast jedem Anglerverband käuflich erwerben und liegt so zwischen 12,- und 16,- €.
Er ist ein Jahr gültig. Für Kinder bis einschließlich 14 Jahren kostet er nur um die 2,-/3,- Euro.


Freitagsspruch:


Sommerabend

Klar ruhn die Lüfte auf der weiten Flur;
fern dampft der See, das hohe Röhricht schimmert
im Schilf verglüht die letzte Sonnenspur;
ein blasses Wölkchen rötet sich und schimmert.

Vom Wiesengrunde naht ein Glockenton;
ein Duft von Tau entweicht der warmen Erde,
im stillen Walde steht die Dämm'rung schon,
der Hirte sammelt seine satte Herde.

Im jungen Roggen rührt sich nicht ein Halm,
die Glocke schweigt wie aus der Welt geschieden;
nur noch die Grillen geigen ihren Psalm.
So sei doch froh, mein Herz, in all dem Frieden!

Richard Fedor Leopold Dehmel (1863 – 1920)





Kommentare:

  1. Das ist ja Natur pur und dann noch fernab der Touristenströme, so ganz alleine auf dem See treiben und den Gedanken nachhängen, ist das schön.....Und wo hat man das noch. Die Bilder sind so herrlich, man hört fast die Stille und möchte mit....
    Das müssen ganz besondere und unvergessliche Momente gewesen sein.....und man kann lange davon im Alltag zehren....
    Schönes Wochenende, Ophelia

    AntwortenLöschen
  2. Die Natur kann niemals kitschig sein...;-). Mit einem Fang wäre ich auch überfordert gewesen...;-). Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank für deine wunderbare Karte, ich habe mich sehr gefreut! Ich war leider zu faul zum Kartenschreiben...;-). Liebe Grüße und eine schöne neue Woche! Lotta.

      Löschen
  3. Huhu Gretel,
    oh, mit einen Fang wäre ich auch überfordert gewesen. Die Fotos sind supertoll und kein bisschen kitschig, das ist eine tolle Natur und ich wäre da auch voll und ganz dabei, einfach herrlich.
    Ich wünsche euch ein schönes WE:

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder.
    Habt ein schönes Wochenende.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gretel, ist doch schön mal einen Urlaub der ganz anderen Art zu machen. Ein bisschen Abenteuer und Natur kann nicht schaden :-). Hab ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. ...so die Ruhe am Wasser genießen, liebe Gretel,
    das würde ich auch gerne...angeln müßte ich dabei nicht ;-)...danke für den Tipp mit dem Angelschein, den ich gleich mal an den Junior weiter reichen werde, der fährt ab und zu mal nach Frankreich, da gibt es Tagesscheine...zum Glück hat er noch nie was gefangen, was er nicht sofort wieder hat schwimmen lassen, weil noch zu klein, ich wäre auch überfordert mit ganzem Fisch,

    schönen Sonntag dir,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi,
    SO ein Kitsch ist wundervoll. Ich höre die Paddelschläge und sonst kaum etwas. Wie traumhaft schön!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. So einen Brandenburger Angelschein wird es bei uns bestimmt auch mal geben. Die Angel ist schon vorhanden. Mit dem Fisch müssten sich dann die Männer befassen.....
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. ... das ist herrlich - wir hätten uns dazu gesetzt - und wie der Caspar guckt :-)


    Ihr Mädels seid doch Pferdefans - ich habe in der letzten Zeit Heartland, Paradies der Pferde (kanadische Fernsehserie) gesehen - bin ganz begeistert, obwohl kein Serienfan - also für schlechtes Wetter, den Herbst oder wie auch immer, könnte ich empfehlen da mal reinzuschauen ... :-)

    AntwortenLöschen