living4family a little bit of this and a whole lot of that

Dienstag, 1. März 2016

März-Kontraste


Guten Morgen erster März!
Neuschnee - und nicht zu knapp.



Draußen Winter, drinnen Frühling.





Kommentare:

  1. Oh bei euch hat es wirklich nochmal geschneit.Bis jetzt ist bei uns noch nichts runtergekommen.Frostig ist es,aber sonnig. Ich brauchge es auch bunt!
    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Gretel,

    Ohhh da hat es ja nochmal gut geschneit bei euch. Wir haben noch nichts abbekommen. Ausser das es so richtig kalt ist. Wir müssen ja das Wetter nehmen wie es kommt, aber im März darf es dann doch bitte ein bissl freundlicher werden. Wir haben am We auch den Frühling ins Haus geholt. So ein bisschen bunt tut jetzt schon gut. Ich freue mich auf das viele bunte Frühlingsgewimmel.

    Lg
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Den ganzen Winter über war ich ja immer ein wenig neidisch auf Deine Schneebilder. Jetzt zum 1. März und dem meteorologischen Frühlingsanfang sind Deine Bilder nicht weniger schön, aber ich sehne mich mehr nach Blüten an den Bäumen (und erfreue mich deswegen an dem bereits blühenden Wildpflaumenstrauch der Nachbarn) :-)
    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Fotos, ganz besonders schön sind die Aussenaufnahmen mit der untergehenden Sonne im Hintrgrund
    LG susa

    AntwortenLöschen
  5. So viel Schnee und das am 1. März. Aber schöne Fotos. Richtiger Bilderbuchwinter.
    Laut Wettervorhersage von gestern sollte es hier in der Nacht und den ganzen heutigen Tag auch schneien. Zum Glück irre Meterologen.
    Lieben Gruß und auf einen baldigen Frühling
    Katala

    AntwortenLöschen
  6. Eine feine Abwechslung zwischen Blumen und Schnee - und am Ende, für die Zukunft - die Eiersteine ...

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  7. ...so viel Schnee noch, liebe Gretel?
    bei uns ist Frühling...jedenfalls sonnig, ein bisschen wärmer könnte es noch sein...dein Steineiersammlung gefällt mir,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. So ähnlich war's hier auch heut' morgen... Winter und Frühling werden wohl noch ein bisschen rangeln, bevor sich der Kalte verzieht. Die Eiersammlung ist wunderschön, im ersten Moment dachte ich, man könne die essen... (erinnern mich an die Kiebitz(oster)eier...), aber ich lass sie lieber liegen. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja...bei uns sah es ganz ähnlich aus...was dann auch gleich dazu führte, dass ich zu spät auf Arbeit kam...Meist kommt der Frühling zwischen dem 11.März und 1. April...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Deine Ostereier-Parade ist toll, mal ganz anders!
    Ich hätte auch gerne echten Schnee, hier ist lediglich Schnee-Regen gewesen, heute so mitteldurchwachsen....mal sehen was morgen kommt.....Ich möchte entweder oder.....Entweder Schnee mit Sonne oder nur Sonne :-)
    Und außerdem haben wir den 1. März und nicht den 1. April....
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  11. Sieht wirklich toll aus...kann deine Begeisterung voll verstehen. Nun ist der Schnee sicher auch bei dir wieder weg. Hier schien heute mächtig die Sonne und es fing sofort an, zu tauen.
    Steineier...erinnern mich sehr an unsere Terra mineralia, wo ich die letzten Tage öfters war. Zuletzt suchte sich meine Schwester eine wunderschöne glatt geschliffene Koralle im Shop aus...auch ich kann dort meistens nicht ohne etwas raus....:-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen