living4family a little bit of this and a whole lot of that

Donnerstag, 23. Juni 2016

Bleiben

Um es mal freundlich zu formulieren, sicher hat die EU so einige Defizite.
Vielleicht kann man sagen, in einigen Punkten ist sie komplett gescheitert.

Trotzdem kann ich mich nicht lösen, von dem ein wenig romantischen Gedanken des vereinten Europas.

Mit neuen Ideen, weniger Regeln und Bevormundung, weniger Selbstbedienungsmentalität, weniger Personal, mehr Miteinander, mehr Verständnis und Verstand und doch auch mehr eigener Gestaltungsmöglichkeit. Es fühlt sich gemeinsam einfach besser an.

Deshalb wünsche ich mir, die Briten bleiben.





Kommentare:

  1. Don´t leave, Britain.

    AntwortenLöschen
  2. Anonym23.6.16

    Liebste Gretel,

    du hast es einfach auf den Punkt gebracht: Ich wünsche mir auch, dass die Briten bleiben!!! Also hoffen, warten und vertrauen....

    Herzlichst
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  3. Das hast Du wirklich sehr fein und freundlich formuliert.
    Aber trotzdem - ja, ich finde auch, die Briten sollten bleiben.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  4. Um den europäischen Gedanken tut es mir unendlich leid...aber trotzdem hoffe ich, dass die Briten gehen, ansonsten bleibt alles beim Alten...Es bedarf dringlich einer Reform...Ein wirkliches Miteinander auf Augenhöhe sehe ich im Moment gar nicht, höchstens eine Bevormundung. Gruselig, was aus den ursprünglichen Leitgedanken der EU geworden ist...Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  5. Tscha, die Engländer sind doch nie mit dem Herzen dabei gewesen. Ich habe vor dem Eintritt ein Vierteljahr dort gelebt, und kein Thema hat sie mehr interessiert im Gespräch mit mir ( außer Sex ), als was ich von Europa halte. Skeptisch waren sie immer, aber das Geld hat sie noch mehr interessiert...
    Ich kann mit beidem leben...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, das ist ein heikles Thema (würde der Schweizer sagen)......Sie liegen ja rein geografisch gesehen schon etwas "außerhalb" von Europa, wähnen sich in "Sicherheit" auf ihrer Insel.....Ich glaube, wirklich identifiziert haben sie sich nie mit dem europäischen Gedanken....Sie haben Ihre Queen, den Five-o-Clock-Tea, Fish & Chips, das eigene Geld und fahren auf der falschen Seite Auto......Ich denke, es ist gut, dass das Volk abstimmt, die Mehrheit "gewinnt", wie hier in der Schweiz auch und das würde auch Deutschland gut zu Gesicht stehen....
    Ich finde es super, wenn das Volk direkt entscheiden kann und meist der gesunde Menschenverstand siegt....
    .....aber schön wäre es schon, wenn sie bleiben....
    Liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch gut, dass man das Volk entscheiden lässt.
      Nun, scheint so, als wöllten sie nicht mehr.....

      Löschen
    2. Hm, es gibt aber auch Themen, da haben echte Fachleute Probleme den Durchblick zu erlangen und zu behalten und ob das dann gerade die Themen sein sollten, die für einen Volksentscheid gut sind ... da habe ich so meine Zweifel ...

      Liebe Grüße - Monika





























      Herzlichst - Monika

      Löschen