living4family a little bit of this and a whole lot of that

Montag, 11. Juli 2016

Gegensätze - Potsdam


Normalerweise fotografiert man die einzigartige prachtvolle beeindruckende St. Nikolai Kirche - das Wahrzeichen Potsdams. Und wenn man sich etwas Mühe gibt, dann schafft man es sogar, nur sie aufs Foto zu bannen.
Aber die Wirklichkeit sieht ein wenig anders aus. Nirgends habe ich bisher so extreme Gegensätze gesehen. Die Kirche ist umzingelt von entsetzlich hässlicher DDR-Architektur.

Dafür ist die Altstadt wunderschön und eine Einheit. Auch wenn noch nicht alle Gebäude komplett saniert sind, aber das macht ja gerade den besonderen Charme. Wir sind durch die vielen vielen kleinen Gassen geschlendert, auch unter der Woche sind die Straßen belebt und es gibt unzählige Restaurants und Cafés




Jedes Mal bei einem Potsdam-Besuch entdeckt man wieder Neues. Ich war schön öfters da und werde noch oft kommen.
Potsdam ist schön!


Haltet mich für einen Kulturbanausen, aber an Sanssouci fahre ich am liebsten einfach vorbei. Ist mir persönlich zu groß, zu barock, zu viel Gold und Schnörkel und der Garten ist mir auch zu ordentlich :-)


Kommentare:

  1. Ja, Postdam ist schön...unbedingt...dei Stadt hat viel Charme. Der Park um das Schloß Sanssouci ist durchaus sehenswert...da gibt es auch viele stille Ecken jenseits des Touristenhauptstroms...ich war zumindest sehr erstaunt, wie weitläufig das Gelände ist...;-). Wir können es ja vielleicht mal zusammen entdecken...;-). Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Eindrücke!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja sehr eindrucksvolle Bilder, mir gefällt die prachtvolle Tür (samt Haus) am besten, leider total verschandelt worden......aber hat irgendwas.....Und einen kühlen Drink könnte ich jetzt auch gebrauchen!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  4. ...mir haben die Gassen mit den kleinen Geschäften und Cafes in Potsdam auch am besten gefallen, liebe Gretel,
    ist allerdings schon ein paar Jahre her, dass ich dort war...

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. ...nach Potsdam sollten wir im Sommer auch mal wieder! Wie viel Zeit habe ich da einst verbracht. Das Holländer Viertel mag ich sehr gern, hat sich wirklich gemausert - aber es gibt echt hässliche Ecken.

    Liebe Grüße
    Nula,
    oh - ich möchte jetzt auch Ferien haben!

    AntwortenLöschen
  6. Beim denkmalgeschützten Haus musste ich innehalten...ich war noch nie in Potsdam, komisch. Dort würd ich aber zuerst in irgendeinen Park rennen, in den Botanischen Garten und in den Karl-Förster Garten. Um die Stadt auch noch zu sehen, müsste ich wohl länger bleiben. Sowas häßliches wird immer verschwiegen....
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Wo es nur Schönheit gäbe, würde sie den meisten wohl irgendwann nicht mehr auffallen, so hebt sie sich ab ;-). Ich liebe Potsdam und bin viel zu selten da... War zweimal zur Schlössernacht in den Gärten, so eine tolle Stimmung. Erlaubterweise auf dem Rasen unter alten Bäumen lagern und klassischer Musik lauschen. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gretel,
    klasse, dass du ab und zu hier Fotos aus dem nördlicheren Deutschland zeigst.
    Schade, dass alles so weit weg ist.
    Deshalb erfreue ich mich an deinen Bildern.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Wundervolle Eindrücke, liebe Gretel.
    In Potsdam war ich auch schon lange nicht mehr. Also wird es mal wieder Zeit :) Ich danke dir für die vielen tollen Reise- Inspirationen. Übrigens mag ich Sanssouci auch nicht sonderlich gerne ;)
    Hab noch eine wundervolle Woche.
    Allerliebste Grüße,
    Kama

    AntwortenLöschen