living4family a little bit of this and a whole lot of that

Montag, 22. August 2016

Bilderbuchwochenende


Spätsommerwetter wie aus dem Bilderbuch.
Wir machten uns auf den Weg zum Brombeersammeln. Leider waren durch den fehlenden Regen der letzten Tage viele Beeren vertrocknet und wahrscheinlich hatten auch vor uns schon Leute die gleiche Idee. Die Ausbeute langte immerhin für zwei Schüsseln zum sofort essen. Eigentlich wollte ich auch Brombeeren verarbeiten, aber das lohnte sich nicht.





Unterwegs sammelte ich ein, was die Natur so anbot. Damit entstand spontan eine recht opulente Dekoration für den Gartentisch.



Weil es uns so gut gefiel, fuhren wir am Sonntag gleich noch einmal zum Baden ins Seenland.


c gravita-OFF, Quelle bei-schumann.de

Um uns herum tobte derweil Deutschlands (angeblich) größtes Stadtfest, aber wir haben gar nichts mitbekommen, bis auf das Hupen der Dampfer von der Dampferparade und die Knaller vom Feuerwerk. Nur das große Kind war abends mit paar Leuten dort unterwegs.

Jetzt soll es ja die nächsten Tage so bleiben mit dem Sommer. Eine schöne sonnige Woche wünsche ich euch.



Kommentare:

  1. Herrliche Fotos...Entspannung pur. Besonders schön iste der Stein im Wasser.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  2. ...ein bisschen herbstlich scheint mir deine Deko schon, liebe Gretel,
    mit den Hagebutten und Samenständen...schön allemal...und das Wetter dabei sommerlich, dann ist es gut,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie befällt mich gerade so eine Art Frühjahrsmüdigkeit...;-). Vielleicht ist es aber auch nur der Berg Arbeit, der vor mir liegt und mich lähmt...;-). Vielleicht baust du einfach Brombeeren in deinem Garten an...da gibt es sogar stachellose Exemplare mit reichlichem Ertrag...dann klappt es auch mit der Marmelade...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass ihr so ein herrliches WE verlebt habt.
    Wir haben Geb.tag gefeiert...'war auch schön! ;-)
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Gretel, das hört sich wirklich nach einem tollen Wochenende an. Auch hast du eine gute Ausbeute gemacht. Schaut sehr dekorativ aus. Die Sache mit den Brombeeren pflücken, kommt mir irgendwie bekannt vor... An der Elbe gibt es ja einige Sträucher. Aber wie gesagt, die Idee haben auch Andere. Wünsche dir ebenfalls eine sonnige Woche. Sei lieb gegrüßt. Christine

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, Brombeeren sind lecker und heiß begehrt, da muss man schnell sein....aber Eure Ausbeute kann sich ja noch sehen lassen und wurden sicher mit Genuss verspeist.
    Die warmen Tag muss man ausnutzen, da ist ein Besuch am See genau das Richtige...und es sieht aus, als ob alle zufrieden waren....
    Dir eine schöne und entspannte Woche, Ophelia

    AntwortenLöschen
  7. Ich gebe dir Recht, wirklich wie aus dem Bilderbuch... Hach, der Gefährte hatte auch Brombeeren mit am Wochenende, aus dem Mühlgraben gepflückt, in dessen Schlamm man hineinwaten muss, um zu ernten, herrliche Früchte... Sommer? Also hier Fehlanzeige, magere 18°C, nicht mal das Enkelkind wollte ins Wasser... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Brombeeren wie lecker.
    Ja es soll nochmal heiß werden,ich lass mich überraschen.Heute war es sehr herbstlich bei uns.
    Wir nehmen mit was kommt.
    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ich grüße dich aus den österreichischen Alpen und denke etwas wehmütig an meine reifen, leckeren Brombeeren im Freiberger Garten. Sie sind stachellos, riesig und trotzdem sehr lecker...da hat Lotta Recht. Ich werde unbedingt noch einen Ableger ausgraben. Hier ist super Wetter und wir genießen die doppelten Ferien.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Unsere Brombeeren im Garten werden von den Vögeln gerade fleißig verspeist. So schnell kann man gar nicht pflücken. Ach, sei's ihnen gegönnt.
    Na, da geht es deinem Hund wie meinem, bei diesem Wetter ist der Schatten der beste und feinste Ort...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen