Monatscollage Juli


Meine Güte - der Juli ist vorbei.

Ein voll bepackter Monat von Anfang bis Ende.

Die letzten Schulwochen, Geburtstage, Ferienbeginn, Unternehmungen mit den Kindern, 
Urlaub, Sommer und die für die allerletzten Tage bin ich unterwegs nach Stralsund.
(Rainald Grebe: "Wenn man an die Ostsee will, muss man durch Brandenburg..." Juche)

Dort fallen mir vielleicht neue Motive vor die Linse, 
ein paar Brandenburger Impressionen warten auch noch.


Wie immer ein herzliches Dankeschön an Birgitt.







Kommentare

  1. ...ist da auch ein Bollhagenkatalog dabei, liebe Gretel?
    in die Fabrik wollte ich früher immer gerne mal fahren, aber leider hat es nie geklappt...ein paar Teile habe ich aber auch von dem schönen Geschirr...du ja auch :-)...und ganz schön viel unternommen hast du in diesem Monat...und darfst jetzt schon wieder an die Ostsee, ich wünsche dir eine wundervolle Zeit,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch schon lange den Wunsch, mal die Fabrik anzusehen und da konnte ich nicht anders und musste was mitnehmen.....

      Löschen
  2. Von Hedwig Bollhagen haben alle meine Kinder zur Taufe einen Teller und eine Tasse bekommen, die haben uns dann durch die Kindheit begleitet. Ich mag ihre Töpfersachen sehr. In Leipzig gibt es (gab???) einen Laden, der die Töpferwaren vertreibt. Dir noch einen schönen Resturlaub! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Mutter hatte früher ein ganzes Kaffeeservice, aber es ist nichts mehr übrig. In Dresden gibt es auf dem Körnerplatz auch einen Laden, aber direkt in der Fabrik kaufen ist besonders :-)

      Löschen
  3. Was für ein bunter und abwechslungsreicher Monat......Das macht Spaß!
    Schönen Tag noch, Ophelia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen