17-46 Lilawolkenwochendinge


Schöne Abend- und Morgenhimmel konnte man in dieser Woche bewundern.

Ich liebe unseren Buß- und Bettag, der in Sachsen offizieller Feiertag ist. So eine Pause zwischendurch tut gut, gerade wenn alle verschnupft sind.
Wir haben nur gefaulenzt, bisschen gebastelt und gestrickt, lange Hunderunden gedreht.


Auf unseren Waldspaziergang mochten wir trotz Schniefnasen und Husten am letzten Sonntag nicht verzichten . Ich habe eine Menge Reisig für den Garten mitgebracht, Lärchenzweige, Heidelbeerkraut. Durch die Stürme der letzten Wochen liegen unendlich viele Bäume, Äste, Zweige und Zapfen auf dem Boden. Man muss nur einsammeln. Für den Adventskranz habe ich die Materialen sofort verarbeitet. Frische Zweige sind noch schön biegsam. Nun steht der fertige Kranz ganz oben auf dem Schrank (außer mir hat ihn noch niemand gesehen ) und ich hoffe, er sieht am 1. Advent noch gut aus, sonst muss ich nachbessern.






Schönes Wochenende!


Freitagsspruch:


Drinnen im Strauß

Der Abendhimmel leuchtet wie ein Blumenstrauß;
Wie rosige Wicken und rosa Klee sehen die Wolken aus.
Den Strauß umschließen die grünen Bäume und Wiesen,
Und leicht schwebt über der goldenen Helle
Des Mondes Sichel wie eine silberne Libelle.
Die Menschen aber gehen versunken tief drinnen im Strauß,
wie die Käfer trunken, und finden nicht mehr heraus.

Max Dauthendey (1867 - 1918), deutscher Dichter und Maler











Kommentare

  1. Ah, Du hast auch so feine Himmelsblicke gesammelt und genossen. Sehr gut! Hier steht noch kein Adventskranz bereit, ich muss vorher noch ins Krankenhaus...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hier ist der Wald auch voller abgebrochener Zweige und Äste und beim gestrigen Spaziergang haben wir auch schon ganz viel Grünzeug mitgebracht. Erst einmal für den Balkon. Für den Adventskranz, das kommt später.
    Deine Himmelsblicke sind toll.
    Euch allen gute Besserung
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gretel, das Basteln wird hier heuer eher ausfallen. Dazu habe ich heuer keinen Kopf mehr. Es müssen bis Weihnachten noch zahlreiche andere Vorbereitungen erledigt werden. Deine Himmelsbilder gefallen mir auch am Besten. Im Moment zeichnet der Himmel oft wunderschöne Bilder. Gute Besserung!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Die ersten Bilder, mit dem Himmel, sind zauberhaft schön. Bei euch muss ja ziemlich gestürmt haben bei all den umgefallenen Bäumen. Aber wenigstens kann man so genug Bastelmaterial finden.
    Wir basteln auch schon fleißig für die Adventszeit und für Weihnachten.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. ...ja diese Woche gab es einige schöne Himmelsblicke, liebe Gretel,
    jetzt regnet es und ist wieder grau, wie das im November halt sein soll...euch wünsche ich gute Genesung...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. In Bayern ist es ganz verrückt....so ganz wollten sie diesen Tag noch nicht verlieren und so haben die Kinder schulfrei und die Eltern müssen trotzdem auf Arbeit. Das hat bei mir früher immer zu Betreuungsnotstand geführt. Diesmal war der Tag aber ganz praktisch, um ein paar Wintersachen einzukaufen. Nur blöd, wenn das alle machen...:-)
    Jetzt habe ich aber große Lust bekommen, den Kranz auch selber zu machen. Ich denke, wenn der Wald nebenan ist, sollte mir das auch gelingen. Bin schon sehr auf deinen gespannt.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Himmelsbilder hübsch! ;o)

    AntwortenLöschen
  8. ja, die himmelsbilder diese woche waren berauschend schön... nun hat er sich verausgabt, und es regnet und regnet und regnet... toller waldspaziergang, mit abenteuer-faktor. und adventsgrün selber sammeln, wie gut. liebe grüße und gute besserung für die schniefnasen - ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe dieses Jahr den Blumenladen geplündert...umständehalber...;-) Ein Waldbesuch wäre definitiv zu matschig geworden. Ich bin ja in der Innenstadt gestern fast ertrunken...;-). Dir eine schöne neue Woche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Irgendwie versinken alle meine Kommentare gerade im Nirgendwo...Jetzt muss ich mal bei dir probieren, ob ich wenigstens hier noch geduldet bin...;-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja...auf dich ist eben Verlass...GRINS.

      Löschen
  11. Liebe Gretel,
    wie immer so schöne Bilder! Gute Idee mit dem Wald, vielleicht schaffe ich das auch noch, für den Garten könnte ich auch noch ein wenig Reisig und Co. brauchen, für das Adventsgesteck habe ich gestern einen Handbund besorgt.
    Danke auch für deinen lieben Kommentar zur Sternchendecke. Bei mir ist es umgekehrt, ich komme mit Stricken nicht wirklich klar, würde es aber gern können!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Das hilft auch, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Übrigens kann hier jeder auch anonym kommentieren.