Geschafft

Was war so, außer dem bisschen Haushalt, der sich ja von alleine macht und meiner Arbeit:

Endlich mal ein Hundegitter fürs Auto gekauft und selbst eingebaut (schulterklopf).

Klamotten aussortiert und einen großen Sack für die Heilsarmee gemacht, ich glaube, da sind die Sachen besser aufgehoben als in den Kleiderspendencontainern.


Die dicksten Wintermäntel, Mützen, Schals und Handschuhe auf den Dachboden verbannt - ja ich bin meist Optimist.

Meine Nachbarin hat mich morgens mit Kapuze auf dem Kopf und Gummistiefeln an den Füßen bei Regen im Garten erwischt, als ich die Schneeglöckchen fotografierte und sich über mich ganz köstlich amüsiert.


4 neue Eierbecher gekauft, nicht weil ich sie bräuchte, sondern weil ich sie so hübsch fand.



Vor Stolz und Freude fast geplatzt, weil das kleine Kind als erste und einzige der Kindergartengruppe - für mich ganz überraschend - ihr Seepferdchen gemacht hat.
Tut mir leid, aber manchmal muß man einfach auch mal angeben können mit seinen Sprösslingen - oder?
Als Belohnung gabs einen neuen Badeanzug und ich habe abends noch schnell das Seepferdchen draufgenäht.


Jetzt gehe ich den Frühling besuchen - ganz ehrlich. Bilder gibts bald.

Ein wunderbares Wochenende für euch alle!

Freitagsspruch:

Meisterhaft

Der Frühling springt über den Gartenzaun,
lacht mich an aus blauen Augen,
krempelt die schneeweißen Ärmel auf
und macht grüne Nägel mit Köpfen.
Monika Peters

Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Seepferdchen... Auf jeden Fall muss an mit denen angeben!!! und das it den gummistiefeln finde ich klasse. das hätte mich auch amüsiert.

    lg
    michaela

    AntwortenLöschen
  2. Dann ist der Frühling nicht mehr weit.So kann man ihn auch locker.Vielleicht sollte ich auch alle Mützen und Handschuhe verbannen.
    Toll das deine Tochter das Seepferdchen geschafft hat,herzlichen Glückwunsch.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hui warst du fleißig! Frühjahrsputz und Frühjahrs(eier)frische! Beineidenswert!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Das hilft auch, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Übrigens kann hier jeder auch anonym kommentieren.