KW 27/2013 - Auslese und Befindlichkeiten

Bei  Michaela  wurde wurde ich Anfang dieser Woche endlich mal aufgeklärt. Und ich habe mich geärgert, dass ich Zeit mit Dingen vertrödelt habe, die mich eigentlich nicht interessieren und die mir nicht wichtig sind.
Das Thema beschäftigt mich derzeit intensiv und bei  Sonja  fand ich gute Fragen und Antworten dazu.
Der Kreis schließt sich bei  Papagena,  die sich als nicht virtuell-sozial-netzwerkerisch outete - und ich schließe mich da an, das Blog ist meine einzige "Öffentlichkeitsarbeit" und wird es auch bleiben. Ich verbringe damit manchmal schon (zu) viel Zeit.

Dafür habe ich intensive Zeit mit dem großen Kind verbracht. Er kam schon zeitig aus der Schule und wir haben auf dem Sofa gekuschelt, VIVA lief im Fernsehen, wir haben gequatscht und auf dem Pad Bilderrätsel gelöst und viel gelacht. Also objektiv komplett sinnfrei, aber für uns wertvoll und Luxus pur. Und so weh es manchmal tut, dass die Kleinen groß werden, so öffnen sich doch neue Perspektiven, sich nahe zu sein. Das ist mein Glück.

Nach langem Hin und Her habe ich mich nun doch entschlossen, mit Caspar eine Hundeschule zu besuchen. Sein überbordendes Temperament zeigt mir manchmal Grenzen. Während er sich zu Hause eher wie eine Katze benimmt und ständig schmusend und schnurrend unsere Nähe sucht, wird er auf der Wiese ab und zu zum Rambo und ich verkrampfe und die Konsequenz bedeutet Leine. Mal schauen, was uns da erwartet.

Heute ist Schulfest beim kleinen Kind, wir werden sicherlich alle gemeinsam Spaß haben.

Habt ein schönes Wochenende!



Das Grüne sind Bartnelken, fand ich sehr apart und sie sind sehr lange haltbar.

Kommentare

  1. Ich führe meinen Blog wenn es passt und ich hab Spaß daran.Es sollte keinen Stress verursachen.
    Hier findet man immer wieder liebe Menschen.
    Na dann wünsche ich dir mal viel Spaß in der Hundeschule mit deinem kleinen Rambo ;-)
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich alles gut und richtig an :-)

    Bloggen ist schön, aber 1000 Freunde bei fb - ich könnte mir die Namen gar nicht merken und würde Hunde und Kinder meiner "Freunde" alle durcheinander kriegen - liebe klein aber fein :-)

    Hundeschule - da bin ich gespannt - Bente auch.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Gretel,
    was bitte ist denn an Kuscheln, Lachen, Quatschen und Bilderrätseln lösen sinnfrei?!
    Ich finde, das sind alles absolut wichtige und beziehungsfördernde Dinge, wenn DAS nicht sinnvoll ist, was dann??

    Hundeschule ist eine total feine Sache! Viel Spaß dabei wünscht
    das
    LandEi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich hast du recht, es macht Sinn. Aber so völlig unproduktiv sein, mittags an einem Wochentag - da hat man das Gefühl, man müsste sich fast entschuldigen dafür.

      Löschen
  4. Niki5.7.13

    ich schicke dir mal schnell einen von deinem liebling oscar w. vorbei "gar nichts tun, das ist die allerschwierigste beschäftigung und zugleich diejenige,die am meisten geist voraussetzt" da habe ich dann auch gleich mal deinen freitagsspruch ergänzt *lächel* herzlich niki + drücker

    AntwortenLöschen
  5. Viel Spaß und Erfolg in der Hundeschule...und Social-Netzwerk-Button benötige ich auch nicht...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Grüezi Gretel,
    Dein "wilder" Blumenstrauß sieht wunderbar aus!
    Ich hoffe Ihr hattet viel Spaß auf dem Schulfest?!
    Schönes Wochenende, Ophelia

    AntwortenLöschen
  7. Sich über die eigene Zeitnutzung Gedanken zu machen ist, denke ich, schon der beste Weg. Dir und Caspar viel Spaß in der Hundeschule!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  8. -lach- Nun hätte ich mich beinahe am Kaffee verschluckt...
    "virtuell-sozial-netzwerkerisch" sehr cool!

    Wie gesagt ich war fünf Jahre lang bei fb, twitter und co.
    Ich habe alle Netzwerke gekippt. Warum? Weil man mit der Zeit merkt das es nettere und villeicht auch wichtigere Dinge gibt als 2000 Menschen mitzuteilen das man eben zur Toilette muß.

    Ganz lieben Montagsgruß, Michaela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen