Merkel watching

Das große Kind meint, er wölle gerne die Merkel mal sehen.

Das kleine Kind kreischt: "Waaaas die Eeeeechte?! Da hab ich was spannendes in der Schule zu erzählen."

Das Wetter war grau und nieselig und alles in mir schrie Sofa!
Aber ich kann das politische Interesse meiner Kinder schlecht bremsen.

Also sind wir erst auf den Neumarkt zum Merkel gucken. (Das kleine Kind sagt Frau Bundeskanzlerin Merkel)
Und dann auf den Altmarkt zum Herbstfest, gebrannte Mandeln essen und Riesenrad fahren.







Schönen Montag!

Kommentare

  1. Frau Merkel, gebrannte Mandeln und Riesenrad fahren ... klingt doch nach einem absolut coolen Tag.
    Hast Du denn hinterher wenigstens Dein Sofa bekommen?

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Lecker gebrannte Mandeln.Bei uns war es so verrgenet das wir nicht vor die Tür konnten.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wir sind in Bonn quasi über Frau M. gefallen, als wir eigentlich "nur" shoppen wollten. Plötzlich stand sie drei Meter von uns entfernt - mit schicker Föhnfrisur ;-)
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Oh, hoher Besuch in Dresden ? Was hat sie denn so versprochen bzw. vorbeigebracht ?
    GLG Heike - hier ist auch alles grau und nass ... bäh ...

    AntwortenLöschen
  5. auch eine art, seinen sonntag zu verbringen *grins
    freu dich über deine interessierten kinder, finde ich total gut.
    herzlich niki

    AntwortenLöschen
  6. Ach Mensch, das sieht nach Rummel oder Weihnachtsmarkt aus... Finde ich aber cool, das Deine Kinder das gerne wollten!

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag die Stadt :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Na das klingt nach einem super Tag...und nach politisch interessierten Kindern...gibt es leider zu wenige davon...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein trubel... mein Ältester möchte gerne ein Praktikum in der Politik machen...
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  10. Oh, da ist Herbstfest. Wusste ich gar nicht. Meinst du die Kinder wollten wirklich Merkel sehen? Oder lockte eher das Riesenrad...in unserer Zeitung, leider die FP, nicht die SZ, war letzte Woche die plüschige Merkel-Mieze, entworfen von einer Dresdner Designerin. "Grumpy Merkel" hat mit 1,2 Mill. Fans schon mehr Anhänger, als die echte.....ich musste soooo lachen.

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Na, das nenne ich politisches Interesse und das in jungen Jahren und das ganze noch mit dem Herbstmarkt verbinden, was will man mehr? War sicher ein schöner Tag?!
    Viele Grüße Ophelia

    AntwortenLöschen
  12. Sehr lobenswert, dass du dein wohlverdientes Sofa hinter die politische Bildung deiner Kinder zurückgestellt hast! Da war die Belohnung mit den gebrannten Mandeln völlig gerechtfertigt! :)

    Viele Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  13. Also meine Kinder hätte die Merkel nur vorgeschoben...ich höre die größere direkt sagen: Mandeln und Merkel fängt doch beides mit M an, lass uns da hingehen....;-)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    find ich ja cool, hätte von meinem großen Sohn auch kommen können, vor ein paar Jahren. Die Mädels sind da ganz anders. Sie hätten das Herbstfest vorgezogen.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Klasse, Merkel zwischen duftenden Mandeln und markigen Sprüchen, inclusive Riesenwurst, ach ja, um die geht es ja am nächsten Sonntag.... wunderbare Impressionen, die über all das Politgedöns ein Schmunzeln legen - DANKE!
    liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  16. Du wurdest getagged!
    Schau nach: http://familiefreizeitinhannover.blogspot.de/2013/09/ich-wurde-getagged.html.
    Vielleicht hast du auch Lust mitzumachen?
    Ich würde mich sehr freuen!
    Liebe Grüße, Geli

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen