Ein persönliches Geschenk

wollte ich dem kleinen Kind basteln, weil ich weiß, dass sie sich darüber wirklich und ehrlich freut.

Wenn ich in Zeitschriften oder Blogs Anregungen finde, kommen die in eine Mappe. Und irgendwann ist die Zeit zum Nachbasteln gekommen.
Nun war der Anlass der Geburtstag und die Ballerinaliebhaberei vom kleinen Kind.

In diesem Fall handelte es sich um eine Fotostrecke aus einer Zeitschrift von 2013 oder 2012.
Ich habe frei nach dem Foto gebastelt.
Als Ideenquelle ist lisalibelle angegeben.

Material: Pappe, Stift, zu klein gewordenes Prinzessinnenkleid, kleiner Kristallstern, Federn, Faden
Den Rock habe ich um die Pappe genäht, alles andere geklebt.

Kleines Kind war überwältigt :-)






Kommentare

  1. Gretel, oh wie süß ist das denn? Aufgehängt auf Birkenzweige ? In meinem Kopf wollte ich auch schon seit längerem Obstzweige ins Haus holen. Wie gesagt wollte. Dazwischen liegen Wäschekörbe, Staubsaugen, Bad putzen, Sport machen, Hausaufgaben erledigen ect. ect.

    Hab einen schönen Tag.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee von dir - also das mit dem Sammeln der Ideen - und dann die Ausführung - leicht und schön - gefällt mir gut.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Idee! Hast Du ganz toll hinbekommen! Darüber hätte ich mich auch gefreut ;-).
    Liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gretel,

    oh was ist das lieb. Das ist ein tolles persönliches Geschenk.Die Kleine hat sich bestimmt total gefreut.

    LgBarbara

    AntwortenLöschen
  5. Wunderhübsch, liebe Gretel! Das Geburtstagskind hat sich bestimmt sehr gefreut! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gretel,
    ja, meine große Prinzessin hier hat mir heute über die Schulter geschaut und deine Primaballerina entdeckt.
    Sie war auch ganz entzückt davon :-)
    Du wolltest ja eigentlich noch wissen, woher meine Holzdekorfolie ist.
    Du bekommst sie im Bastelladen oder im Baugeschäft.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen