17-03 Mussauchmalseinaberbittemitsonnewochendinge



Der große Schneemann hat noch eine kleine Schwester bekommen - wie im echten Leben.


Hühnersuppe gekocht und dann festgestellt, dass keine Nudeln mehr im Schrank sind. Gab es Hühnersuppe mit Makkaroni, sieht etwas komisch aus, hat aber trotzdem geschmeckt.


Im Garten hängen drei Vogelhäuschen. Da ich es aber ständig rascheln und piepen höre, wenn ich aus der Küche in den Hof schaue und letztens da sogar ein Rotkehlchen saß, habe ich eine Mandarinenverpackung flugs in eine Notfutterstelle umgebaut und in die Koniferen gehängt. Bei den frostigen Temperaturen fand ich das nötig.


Weil wir gerade bei nötig sind.... Die Küche mal wieder komplett aus- und aufgeräumt, Zeugs entsorgt und geputzt, gefühlt einen ganzen Tag lang. 




Der Januar scheint ein geburtenfreudiger Monat zu sein. Das kleine Kind hat zum eigenen Geburtstag noch zwei Einladungen bekommen und ich sause ständig in der Gegend rum, um Geschenke zu besorgen. 


Am Donnerstag besuchte uns die Sonne und brachte blauen Himmel mit - sensationell. 


In der Vase gelber Hartriegel mit Tulpen, Nelken und einer Freesie.


Schönes Wochenende!


Freitagsspruch:


Das geistige Leben bedarf eines behaglichen Heims
und einer schmackhaften Küche.

David Herbert Lawrence (1885 - 1930), englischer Erzähler, Zitat aus  »Lady Chatterley’s Lover«, 1928

Kommentare

  1. Draußen Winter - aber drinnen ist bei Euch ja schon der Frühling zu erkennen (inklusive Frühlingsputz :-))!
    Bei uns ist der Schnee schon weider weg, geblieben ist nur die Kälte.
    Habt ein schönes Wochenende, mit hoffentlich weiterhin so viel Sonnenschein!
    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  2. Ha, siehste - dann gibt's ja wohl Gartenvögel bei dir! Und wenn du so nett für sie sorgst, fliegen sie auch nicht weg, wenn du kommst! ;-)

    Makkaroni sind ja wohl eindeutig auch irgendwie Nudeln. Nur größer. Schmecken sie halt länger, ist doch gut! ;-))

    Mein Lieblingsbild aus deinem heutigen Post ist eindeutig die Hundenase!!

    Habt es nett und macht euch ein kuscheliges Wochenende - hoffentlich mit gaaaaaanz viel Sonne!!!
    Liebe Grüße und einige Sonnenstrahlen (einige andere behalte ich gern hier) schickt dir
    das LandEi

    AntwortenLöschen
  3. Die Makkaroni-Suppe sieht sehr lecker aus...Die Sonne am Donnerstag war überraschend...zumindest hier, denn sie war laut Wetter-App nicht angesagt, freut man sich doch doppelt...Nun dürfte es gern ein wenig wärmer sein, ich habe dieses Eisgerutsche auf den Straßen satt. Schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, mich juckt es in unserer Küche auch schon in den Fingern, aber diese Woche habe ich erstmal ein klein wenig auf dem Schreibtisch ausgemistet und es warten auch noch einige andere Baustellen...

    Sehr schön, Dein ausführlicher Wochenrückblick!

    Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende!

    Herzliche Grüße,
    Maike

    P.S. Makkaroni sind übrigens meine Lieblingsnudeln ;-)

    AntwortenLöschen
  5. ...Hühnersuppe wärmt so gut durch, liebe Gretel,
    ganz egal welche Nudeln dabei sättigen...ein schönes Gefühl, aufzuräumen und auszusortieren, jedenfalls wenn man dann fertig ist,

    hab ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deinen netten Kommentar bei mir! Da traue ich mich doch gleich dich zu fragen, ob du nicht in den westen kommen magst und bei mir die Küche aufräumen? Mein größter Horror, demnächst im Kitchischen Theater: Neue Küche!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. schöne Fotos...so niedlich die Hundenase.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  8. Eine Hühnersuppe tut immer gut, gerade bei den Temperaturen und Nudel ist Nudel, egal ob groß oder klein....;-)
    Wenn ich die Fotos von Deinen ausgeräumten Küchenschränken sehe, dann denke ich, das müsste ich auch mal wieder machen, grrrr......das einzig Gute daran, das befriedigende Gefühl danach!

    Das schönste Foto heute.....eindeutig das Foto von Caspars Nase :-) und die sonnigen Schneebilder natürlich, hier liegt nicht mehr viel Schnee und die Sonne lässt sich auch nicht blicken....

    Nun wünsche ich Dir ein herrliches Wochenende, Ophelia

    AntwortenLöschen
  9. Wie herrlich - Sonnenschein, blauer Himmel!! Da bin ich sehr, sehr neidisch. Klar, dass Caspars Nase da hoch in die Luft geht.
    Ja, Küche ausmisten, das wäre hier auch ein passendes Projekt. Aber vielleicht fange ich erst mal im Nähschrank an, bei den Stoffbergen...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Super schöne Eindrücke, liebe Gretel. So schön, dass du auch an die Vögelchen denkst :) Die Hundenase ist der Knaller ♥ und deine Blümchen sowieso, wusste gar nicht, dass es auch gelbe Hartigelzweige gibt.
    Hab noch ein schönes Wochenende und ganz ganz liebe Grüße,
    Kama

    AntwortenLöschen
  11. Anonym22.1.17

    Liebe Gretel,
    die zauberhafte Hundenase ist der Knaller!!
    Den Freitagsspruch finde ich auch toll und die wunderschönen Winterbilder,seufz.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  12. Schon in deinem letzten Post hab ich über die Schneemengen in Dresden gestaunt...und bis 2013..... das waren Winter, in denen ich auch immer gezittert habe, ob ich nicht irgendwo stecken bleibe. Es ist mir natürlich auch passiert...jetzt schaue ich dem Freiberger Chaos entspannt aus der Ferne zu. Aber es fehlt uns auch, denn wir fahren ja doch gerne Ski, vor allem Langlauf und das ging super im Erzgebirge.
    Die Schneemänner sind herrlich...und die Notfutterstelle eine super Idee.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. liebe gretel, schön ist es bei dir. dein blog gefällt mir gut! herzliche grüße patricia

    AntwortenLöschen
  14. Da war die Heizung noch nicht kaputt... Küche aufräumen, auch mir ein Graus, hab's auch schon hinter mir, verfrühter Frühjahrsputz gewissermaßen. Nur die Fenster konnte ich bei dem Frost nicht putzen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen