Monatscollage Februar



Vom tiefen Winter in den vorsichtigen Frühling,
Zeugnisse, Ferien,
Spaß, Action, Ruhe, Erholung,
ein rundum gelungener Monat.




Viele Februarbilder wie immer bei Birgitt.


Kommentare

  1. Das kann man wohl sagen, rundum gelungen euer Februar. Sogar schon mit Frühlingshauch... Die ersten Krokusspitzen habe ich in sonnigen Gärten neulich auch schon gesehen ;-). Es wird! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Ein Regenbogen auf der Tür - ein schönes Bild. Eine schöne Collage. Und wirklich schon ein bisschen Frühling. Im März darf er dann richtig loslegen. Ich hoffe zumindest, dass er es tut.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  3. ...rundum gelungen klingt gut, liebe Gretel,
    und sieht auch so aus...ist der Winterlingteppich in deinem Garten? beneidenswert, die wollen bei mir gar nicht, obwohl ich es schon oft versucht habe...jetzt bewundere ich sie halt bei dir...ich freue mich, dass du wieder mit dabei bist,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Winterlinge wachsen im Hof, also der "Garten" für alle im Haus...

      Löschen
  4. Vom tiefsten Winter bis zum Frühlingserwachen - ein sehr viel umspannender Monat offensichtlich.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. So viel Schnee, kann man sich gerade gar nicht mehr vorstellen...
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Das verschneite Fahrrad ist klasse. Winterlinge habe ich heute auch fotografiert...in deiner Heimat! Komm gut in den Frühling! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Das war ein vielseitiger Februar. Vom tiefen Schnee zum blauen Himmel war alles dabei.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Collage, mit schönen festgehaltenen Momenten!
    Der Schnee gehört hier auch der Vergangenheit an, aber dafür gab es gestern blauen Himmel!
    Ein bunter Monat, aber der Nächste hat sicher noch mehr Farbe zu bieten.

    Liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Das hilft auch, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Übrigens kann hier jeder auch anonym kommentieren.