Den Frühling in seinem Lauf halten weder

Ochs noch Esel......

Äh - andere Baustelle. Aber im neuen Kontext klingts gleich viel besser.




Die Elbe hat viel Wasser derzeit.

Will auch nur sagen, dass für mich mit dem 1. März der Frühling anfängt und wir uns auch nicht von gelegentlich kühlem Wetter und grauem Himmel von den Frühlingsgefühlen abhalten lassen.

Notfalls wird zu Hause noch etwas nachgeholfen, gerne mit alten Basteleien aus Kleinkindertagen, die ich nicht wegwerfen kann.


Oder mit Kirschzweigen in der Vase


Und frischen Kräutern in der Küche.


Geht doch!


Kommentare

  1. Klar, geht doch! Auch wenn sich das hier noch zieht irgendwie... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Genau, geht doch :-)
    Darfst bei uns nur nicht rausgucken, gestern waren die Dächer weiß und heute stürmt es wie verrückt...
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. ...jetzt musste ich doch tatsächlich goog,le befragen,, liebe Gretel,
    weil ich nicht mehr wußte, wer da nicht aufgehalten werden konnte...na vielleicht auch kein Wunder, dass das nicht hängen geblieben ist ;-)...ist ja auch schon sehr lange her...
    im Garten denke ich auch: geht doch, denn da sprießt und blüht es erfreulich...aber heute lieber nur durchs Fenster, denn es bläst kräftig,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Na definitiv fängt am 1. März der Frühling an...wann sonst...;-). Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Schneeheeglöckchen Weißröckchen.... *sing*
    Bei uns hat's heute früh geschneit. Aber heute nachmittag war Frühling.
    Sehr spunghaftes Wetter gerade, aber der Frühling wird sich im Gegensatz zum Sozialismus durchsetzen.
    Jawoll.

    Frühlingsgrüße vom
    LandEi

    AntwortenLöschen
  6. Man muss nur fest genug an den Frühling glauben, dann kommt er auch.....Und, schlechtes Wetter gibt es ja bekanntlich nicht.
    Die Krokusse haben ja schon den Anfang gemacht und die anderen werden bald mutig folgen.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, Ophelia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Das hilft auch, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Übrigens kann hier jeder auch anonym kommentieren.