Monatscollage August




Der August lief so nebenher.
Ein bisschen Ferien, ein wenig Schulbeginn, so einige Termine, viel Garten, Zeitfresser Indienvorbereitung, Konzerte, Umdekorieren, lange Hunderunden, sommerliches Wetter.
Nicht Fisch, nicht Fleisch - ein ewiger Zwischendrin-Zustand, schlecht zu beschreiben, aber nicht unangenehm....


Heute der August bei Birgitt.

Monatscollage: vom letzten Donnerstag jeden Monats bis zum ersten Donnerstag des neuen Monats

Kommentare

  1. Du hast den August gut beschrieben. Gerade wenn die Schule mitten im Sommer wieder beginnt, ist es "nicht Fisch, nicht Fleisch"...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. ...aber nicht unangenehm klingt dann doch gut, liebe Gretel,
    und nicht zu viel von einem lässt halt auch Raum für anderes...schlecht zu beschreiben macht nichts, deine Bilder sprechen für sich,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns sind noch immer Sommerferien und so haben wir hier am Bodensee mit den hohen Temperaturen wohl ein anderes Augustgefühl. Witzig, das man zu vergleichen. Immerhin gab es viele schöne Momente in deinem August, das ist fein.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Nicht Fisch - nicht Fleisch gefällt mir.
    Steht eine Reise nach Indien an, schön.
    Da gab es laute und leise Orte in deinem August.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Passt! Auch für mich...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Das hilft auch, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Übrigens kann hier jeder auch anonym kommentieren.