Monatscollage Februar


Ich sage nur

Ferien / Olympia

beides bestimmt unseren Februar und deshalb bin ich heute auch gleich mal etwas später dran.

Die Sonne hat uns sehr verwöhnt, da war die Kälte gar nicht so schlimm.

Ferienstimmung bringt auch immer eine gute Februarstimmung.





Danke an Birgitt




Kommentare

  1. Olympia hat dann tatsächlich nach dem Ende des Karnevals und der Abreise meiner Liebsten auch mich interessiert nach dem Sieg im Eiskunstlauf ( uralte Leidenschaft ). Jetzt nehme ich immerhin die Ergebnisse der Wettbewerbe wahr. Ansonsten warte ich jetzt auch auf den Frühling, glücklicherweise bei Sonnenschein...
    Und dann: Es ist ja ein sehr kurzer Monat...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Die Sonne ist wirklich genial...schon seit Tagen. Ich schaue sie mir leider nur durch das Fenster an, aber immerhin...besser als grauer Himmel ist das allemal...;-). Olympia hier auch...die Großen sind mit Enthusiasmus dabei. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Die derzeitigen sonnigen Tage stimmen mich auch versöhnlich mit dem Februar.
    Olympia hat bei mir allerdings die gleiche Rolle gespielt wie Fasching: keine ;-)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Olympia bekomme ich im Radio mit - mal von deutscher, mal von schweizer Seite aus gesehen. Dass Ihr von der Sonne verwöhnt wurdet, nehme ich mit Neid zur Kenntnis...
    Deine Blumen erinnern mich: Ich muss mir morgen mal Tulpen besorgen, ich hatte den ganzen Februar über keine Tulpen, sowas...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. ...Sonne hatten wir heute auch, liebe Gretel,
    allerdings mit einem eisigen Wind...und die Vorhersage für nächste Woche mag ich mir gar nicht anschauen...im Garten sind schon so viele Knospen an den Frühlingsblumen (Narzissen und Anemone) und andere blühen gar, wenn es dann keinen Schnee gibt, werden sie eine Woche im Minusbreich wohl nicht gut überstehen...Winterferien kenne ich nun schon lange nicht mehr...Schachbrettblumen habe ich mir jetzt auch besorgt...schön, deine Collage und dass du wieder mit dabei bist,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gretel,
    so viel wie der Fernseher zur Zeit bei uns läuft, ist das sonst "Gott sein Dank " nicht üblich!!!
    Aber mein Mann ist von der Kiste kaum weg zu bekommen...Einiges ist ja schon spektakulär, und
    am Sonntag hat das dann ja auch ein Ende.
    Die Sonne verwöhnt uns auch seit Tagen, aber es ist eiskalt und sehr windig. Das macht die gefühlte
    Temperatur noch um etliche Grade kälter...Was jetzt noch fehlt, wäre eine zauberhafte und schützende Schneedecke! Egal, ein wenig habe ich dennoch im Garten gearbeitet...halt bis die Finger fast abfallen...
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube wenn ich den Wintergarten nicht hätte würde ich in eine Winterdepression verfallen. So lange grau und kalt mag ich mich nicht erinnern. Aber ich gönne den Sonnenschein allen die er besucht.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Ach, Ferien hätte ich auch gern gehabt... :-). Dein bzw. euer Februarrückblick hört sich gut an. Frei zu haben, macht automatisch gute Laune und das Wetter weiß man dann auch besser zu nehmen. Liebe Grüße und morgen einen guten Start in den März. Christine

    AntwortenLöschen
  9. Erst seit heute Nachmittag scheint uns die tagelange Sonne zu verlassen. Aber der Februar war wirklich traumhaft sonnig...da war mir die Kälte glatt egal. Olympia war bei uns auch Ferienbestimmend.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Das hilft auch, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Übrigens kann hier jeder auch anonym kommentieren.