Betucht am Dienstag

Bei Papagena verfolge ich immer sehr interessiert die Betuchten am Dienstag.
Natürlich bin auch ich Tüchern komplett verfallen und meine Schubläden quillen schon über.


  • Wenn im Portomonaie mal wieder Flaute herrscht, man sich aber unbedingt was Gutes tun muss, kauf ich mir ein Tuch.
  • Ein Tuch schert sich nicht um sonstige Konfektionsgrößen und passt auch nach dem Gänsebraten, Kuchen oder Schokolade immer noch wie angegossen.
  • Es ist weich, warm und kuschelig am Hals.
  • Man kann als Schwarz/Grau/Braun-Trägerin mal ordentlich Farbe in sein textiles Dasein bringen.
  • Fernab jeder neuen Mode trage ich Tücher Ewigkeiten


Ein Hoch auf das Tuch und unbedingt mal bei Papagena und den anderen Mädels schauen!


Kommentare

  1. Gretel, so sehe ich das auch.
    Schon lustig, dass es hier auch soviele Liebhaber des Tuches gibt.
    Ich binde sie mir gern um, gerade jetzt in der Jahreszeit und sie ersetzt mir momentan die Kette.

    Herzlichste Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was sehe ich denn da!?

    Das sind ja wahre Schätze in Deiner Schublade!!!

    Danke, danke, danke fürs Herzeigen und mitmachen, ich freue mich!

    Ganz liebe Grüße,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  3. hallo gretel,
    dein faible für tücher ist verständlich- kein bügeln, kein zusammenlegen, nicht auf bügel hängen müssen- welche vorteile.
    knuddel mal die lütten und caspar!
    der oldie

    AntwortenLöschen
  4. was für ein schöner anblick :D

    alles liebe!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gretel, ja so ein Tuch ist was tolles. Habe da auch so ein paar.

    LG

    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Gretel, Du hast ja so recht! Gestern habe ich Dich sogar zitiert ;-)

    frei nach Gretel: "Ein tuch passt immer, egal welche Konfektionsgröße Du hast!"
    Meine Freundin hat schallend darüber gelacht.

    Vielen Dank dafür ;-)
    michaela

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja Tücher liebe ich auch,davon hab ich auch einige.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen