Freitag - oder meine Woche

Unser Bundesland hatte die Ehre sich in dieser Woche mit den tiefsten Temperaturen zu schmücken. Fragwürdige Ehre.
Während ich sonst so verträumt über die Wiesen bummle, absolviere ich die Caspar-Rundgänge nun im Walking-Schritt.




Die Kälte hat mich auch animiert, mal wieder die Stricknadeln in die Hand zu nehmen.
Ich stricke sehr gerne, aber nicht besonders gut. Also sind Schals in allen Farben und Längen die beste Lösung für mein Niveau :-)
Und alle müssen nun meine Ergebnisse um den Hals hängen. (Das große Kind wollte nicht modeln, mein Ersatzmodel kennt ihr ja vielleicht schon)

Natürlich stricke ich wieder einen Schal - für mich - als Rundschal.



Außerdem fand ich bei dem Wetter etwas Farbe und einen Hauch von Frühling in der Wohnung ganz nett und so müssen die ollen Hirsche und Zapfen langsam weichen.

Das kleine Kind habe ich zum Schwimmkurs mit dem Kindergarten begleitet. Das ist so entzückend, aber manchmal auch anrührend, wie die kleinen dünnen Küken sich da einen Abfrieren, mit blauen Lippen und manchmal ganz ängstlich sind und eigentlich gar nicht mehr ins Wasser wollen, während andere sich einfach wagemutig reinstürzen. Mein kleines Kind hat zum Glück keine Angst und ist eine große Wasserratte. Zum nächsten Termin nehm ich auch unbedingt die Kamera mit.

Das große Kind hatte Wandertag und war mit der Klasse nicht wandern, sondern Eislaufen - find ich cool. Das große Kind auch!

Meine Arbeit habe ich etwas weniger ernst genommen - ich leide an chronischer Unlust - dat muss sich dringend wieder ändern, von nix wird nix!
Aber jetzt ist ja Wochenende - genießt es !

Freitagsspruch:
Die Welt ist mit so vielen Dingen gefüllt, dass wir alle glücklich wie Könige sein sollten.
Robert Louis Stevenson

Kommentare

  1. Frühling muss wirklich bald sein!!! .. ein hübsches Kissen! da ich im moment selten bei Licht zuhause bin, habe ich leider noch nciht Frühlingshaft dekoriert... aber am WE...da hab ich soooooo viel geplant!

    Arbeit gibts auch noch nächste Woche ;-)

    lg

    michaela

    AntwortenLöschen
  2. Was ist mit 'nem Schal für den Hund????
    Ich mag ja so Klamotten für Hunde überhaupt nicht - aber in den letzten Tage habe ich mir auf meinen Gassi-Gängen echt überlegt, ob ich meinem haarigen Monster 'ne Decke umschnalle....
    Schönes Wochenende - und macht es Euch schön kuschelig bei dem eisigen Temperaturen!
    Liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben heute nur kurze Hunderunden gedreht. Laufend hat sich Eis an den Pfoten gebildet, einer saß immer und knabberte es ab. Es liegt ja auch nicht viel Schnee bei uns. Mir würden im Winter auch -5 Grad reichen. Aber so hilft nur einmummeln.
    Die Schals sehen doch toll aus und halten bestimmt schön warm.
    Ein schönes Wochenende wünscht das Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. hallo,
    ja warum vergessen wir das so oft und hecheln hinter blöden und unsinnigen Dingen her? Aber manchmal reicht das Lesen so eines Spruches dann doch, um einen, zumindest vorrübergehend, mal zum Innehalten und Denken zu animieren.
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen