Zu Gast bei...




Sonja vom Blog "wertvoll" hat nach liebsten Weihnachtsritualen gefragt.

Ich freue mich sehr, dass ich auch zu Gast sein durfte.

Sonja war eine der ersten, die mir eine nette Nachricht unter meinem Post hinterlassen hat.

Bei ihr lese ich seit knapp 5 Jahren mit.

Eine wunderbare Seite, 
unaufgeregt, erbaulich, ausgewählt, mit vielen Anregungen für das (Familien-)Leben
- eben wertvoll.

Danke Sonja!




Kommentare

  1. Liebe Gretel,
    ja, der erste Kommentar ist was besonderes. Ich werde glatt mal bei Sonja vorbeischauen. Danke für diesen Blogtipp.
    Sei lieb gegrüßt und einen schönen Tag - Stine -

    AntwortenLöschen
  2. Ich lese auch sehr gerne bei Sonja. Bin schon gespannt, was Dein liebstes Weihnachtsritual ist.

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  3. Den Blog von Sonja kenne ich auch.Es ist schön wenn man über die Jahre viele liebe Bloggerinnen kennnengelernt hat.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. ...dein Weihnachtsritual habe ich gestern schon bei Sonja gelesen, liebe Gretel,
    oder hast du es bis heute schon neu erfunden ;-)?

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Na, dann hüpfe ich mal zu Sonja,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass du dabei bist! Das mit dem ersten Kommentar wusste ich ja gar nicht ;-)
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es war nicht der erste, aber einer der ersten :-)

      Löschen
  7. Hallo Gretel, ich auch, hab da auch schon mal rein geschaut. Und rück geschaut hatte ich heute früh. Auf dem Weg zur Arbeit, gingen meine Gedanken an meine früheste Jugendzeit. Als es noch hieß, schade Weihnachten, was machen wir da nur am Abend, ohne Tanz, ohne Bands und ohne Freunde? Nun ja, lang lang ist her ...
    Jetzt schauen wir nach vorn und freuen uns auf den Januar.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  8. Huch...das wird ja heute ein kurzer Aufenthalt hier...bin dann wieder weg...bei Sonja...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Das hilft auch, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Übrigens kann hier jeder auch anonym kommentieren.