16-10 Derfrühlingwillnichtkommenwochendinge




Da mussten wir eben noch einmal rodeln gehen, im Erzgebirge, am letzten Wochenende.


Und zu Hause brauche ich Blumen und vorösterliche Boten.


Ich schleiche durch den Garten und sehe umgestürzte Töpfe, Blätter, Äste, Nadelzweige in Gefäßen, kahle Büsche. Ein paar grüne Spitzen von Narzissen, Tulpen und Traubenhyazinthen - noch keine Blüte. Morgens kratze ich die Scheiben vom Auto frei.
Trotz trüber Aussichten nehme ich mir für das Wochenende ganz fest vor, mit dem kleinen Kind die Ostereier im Garten aufzuhängen und ein wenig Ordnung zu machen.
Ein paar Bastelideen fürs Osterfest habe ich auch im Kopf.

Ein Blick in die alte Fotokiste:


Gretel als wortlose Komparsin für den DEFA-Film "Sachsens Glanz und Preußens Gloria" im Zwinger, irgendwann Mitte der Achtziger.


Freitagsspruch:

Märzlied

Eh noch der Lenz beginnt,
Schnee von den Bergen rinnt,
Singet das Vöglein schon
Freudigen Ton.

Noch blüht kein Veilchen blau,
Noch ist der Wald so grau;
Was mag das Vöglein
Denn so erfreun?

Wärme und heller Schein
Hauchen ihm Ahnung ein:
Bald kommt mit neuem Glück
Frühling zurück.

Voll dieser Fröhlichkeit
Singts ob der dürren Heid',
Lernt auf den künft'gen Mai
Lieder sich neu.

Abraham Emanuel Fröhlich (1796 - 1865). Schweizer Theologe und Schriftsteller
Quelle: Aus einem Lesebuch des Kantons Bern von 1861

Schönes Wochenende!


Kommentare

  1. Viel Spaß bei den "Garten-Aufräumarbeiten", wenn Ihr erst dabei seid, dann kommt die gute Laune von alleine und die österlichen Gefühle machen sich beim Aufhängen der Ostereier bestimmt auch bemerkbar.....
    Bei uns scheint heute die Sonne und macht Hoffnung auf ein schönes Wochenende.....
    Liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
  2. wow, lauter tolle Impressionen. Aber der Knaller ist das letzte Foto...so SCHÖN!! Das ist ja wirklich großartig!!
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  3. Der Korb mit den Eiern ist toll. Und das letzte Bild natürlich.
    Ich liebe alte Kostüme - äh - Gewandungen. Hach, verkleiden macht Spaß.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  4. ...das Foto von dir ist ja Wahnsinn, liebe Gretel,
    toll, dass du da mit spielen konntest...deine Filzeier gefallen mir auch sehr gut...und der Frühling wird schon kommen...oder du kommst einfach zu mir, denn hier ist er auch heue wieder,

    wünsche dir einen guten Tag und ein frohes Wochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. ... und das in wärmendem Filz eingepackte Ei gefällt mir heute besonders - besonders passend :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  6. Huch, beinahe vergessen:

    Gräfin Gretel ist ne Wucht !

    AntwortenLöschen
  7. Huch, beinahe vergessen:

    Gräfin Gretel ist ne Wucht !

    AntwortenLöschen
  8. Man muss das Wetter nehmen wie es kommt und das habt ihr definitiv super getan :-)

    Das alte Bild ist der Wahnsinn. Wirklich beeindruckend.

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie herrlich...die Gretel...im Kostüm...SCHÖN! Ja, der Frühling...der will nicht kommen...wie so manches andere auch...es ist ein wenig zum Verzweifeln...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. :-) Gräfin Gretel, jetzt haste Deinen Namen weg *lach* tolles Bild!
    liebe Grüße aus dem Taunus, auch noch eher winterlich hier, morgens ist das Auto gefroren...

    AntwortenLöschen
  11. Deine Fotokiste hat ja wunderbare Schätze....so schön vor der alten Kulisse.
    Deine Filzeier gefallen mir sehr gut....würde ich am liebsten gleich nachmachen...aber erstmal bin ich gut mit meinem 2tägigen Wollefärbekurs im Forstbotanischen Garten Tharandt beschäftigt. War heute ganz blau...:-) Indigoblau. Und morgen wahrscheinlich Zwiebelschalenbraun.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gretel,
    der kommt, der Frühling..ganz sicher! Ich mag das (Vor-)Frühlingslied sehr.
    Ich wünsche Dir ganz viel Wärme und hellen Schein...
    und danke Dir für Deinen lieben Gruß,
    Nula

    AntwortenLöschen
  13. Na dann hab ich Dich ja schonmal im Fernsehen gesehen. :-) Die Reihe schaue ich mir gern immer mal wieder an, wenn sie denn läuft. Beim nächsten Mal bin ich dann aufmerksamer, was die Komparsen betrifft ;-)
    Hier ist auch noch kein Frühling, aber Mitte der Woche soll er kommen. Ich bin gespannt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen