Die Waldsaison ist eröffnet



Den Sommer über haben wir den Wald zwangsweise gemieden.
Es schien, als hätte sich alle Zecken Deutschlands in der Dresdner Heide verabredet.
Kaum war man 100 m im Wald, liefen auf Caspar schon fröhlich die Zecken auf und ab.
Das war im letzten Jahr gar nicht, dafür hatten sich die Mücken versammelt.
Irgend was ist eben immer.



Ein paar der Viecher krabbeln immer noch herum.
Aber es hat uns wieder großen Spaß gemacht.
Wald - wir hatten dich vermisst.






Und natürlich haben wir jede Menge Kram gesammelt, 
Heidelbeerkraut, Birken- und Kiefernäste, Zapfen....
Einen essbaren Pilz haben wir allerdings nicht entdeckt.



Schönen Montag!

Kommentare

  1. Hallo Gretel, das mit den Zecken kann ich bestätigen. Unser Großer war Anfang September mit einem Kumpel durch die Heide gelaufen und prompt hatte er eine Zecke.
    Wundert mich, dass du keinen essbaren Pilz gefunden hast. Wir sind letzte Woche erst von Coswig mit riesigen Steinpilzen nach Hause gegangen, obwohl wir gar nicht sammeln wollten.....
    Eine sonnige Woche,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein toller Herzbaumstamm! Einer meiner Söhne startet heute in der Schule ein Schneckenprojekt. Dafür haben wir am Wochenende verzweifelt nach einer Schnecke gesucht. Es war richtig schwer, welche zu finden, da es bei uns momentan so trocken ist. Vielleicht wären wir ja bei Euch im Wald schneller fündig geworden?!

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der Wald würde mir auch fehlen....Ich gehe im Sommer nur auf den befestigten Wegen und nicht ins Unterholz, auch wenn dort sicher die schönten Krabbler auf mich warten würden....Schade, dass Ihr keine Pilze "erbeutet" habt, aber sonst war der Besuch doch sehr erfolgreich....und Ihr habt viel Spaß gehabt, wie man den Foto entnehmen kann:-)
    Ich wünsche Dir einen schönen Start in die neue Woche,Ophelia

    AntwortenLöschen
  4. Alle Zecken Deutschlands? Da haben haben einige Zecken den Aufruf nicht gehört und sind in der Eifel geblieben ;-)
    Hach, Wald ist einfach schön....
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche!
    Leni

    AntwortenLöschen
  5. Zecken haben meine Tiere auch jede Menge gehabt und nichts half wirklich.
    Im Wald ist es immer wunderschön.
    Euch eine schöne neue Woche.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Diese 5te Jahreszeit gefällt uns sehr!

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie schön...vielleicht können wir uns im Wald ja mal verabreden...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Na, habt ihr jetzt nen Prinzen daheim ?
    Ja, ich war gestern auch seit längerem wieder im Wald, da hab ich erst gemerkt, wie ich den vermisst hab... soll nicht wieder vorkommen, so ne lange Waldpause... der Herbstwald ist solo schön! liebe Grüße, schickt die JULE

    AntwortenLöschen
  9. ...oh den Wald würde ich auch sehr vermissen, liebe Gretel,
    schön, dass ihr jetzt wieder hin gehen könnt...und schöne Bilder hast du gleich mitgebracht,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Das glaube ich wohl, dass Ihr den Wald vermisst habt. Blöde Zecken aber auch. Alle sind übrigens nicht bei Euch. Unsere sind brav zu Haus geblieben. Und hier sitzen sie nicht nur im Wald, sondern auch im hohen Gras.
    Sag, wird bei Euch noch Harz gezapft? Ich habe schon ewig keine solche Kiefer mehr gesehen.
    Lieben Gruß und eine schöne kurze Woche
    Katala
    P.S.: Ja, ich glaube auch, dass man nicht ständig nach dem Glück suchen sollte. Wenn ich ein bisschen Zeit habe, schreibe ich noch einmal etwas dazu.
    Noch einen Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück sind auf den Elbwiesen überhaupt keine Zecken unterwegs.
      Harz wird noch gezapft, sieht man oft. Die Heide wird ja recht intensiv bewirtschaftet und andererseits findet man viele "unordentliche" Stellen, wo alles bleiben darf, wie es sich entwickelt.

      Löschen
  11. Ein Frosch, ein Frosch!!! ♥♥♥
    Ich muss auch mal wieder in den Wald ... wenn da nicht die Angst vor den Wildschweinen wäre ... ;0)

    LG,
    Sonja

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen