Monatscollage Juni



Wenn ich meinen Foto-Ordner aufschlage merke ich, 
dass ich im Juni relativ wenig fotografiert habe.
Das liegt sicherlich auch am Wetter.
 Ist es draußen Sommer, sind wir meist im Garten - 
regnet es, wurschteln wir im Haus rum und das Licht animiert mich nicht.

Der Juni war sehr entspannt, ohne größere Höhepunkte, 
aber trotzdem oder deshalb angenehm.


Und obwohl ich das Floristenhandwerk wahrlich sehr mag, 
standen bei uns im Juni wieder nur selbst gepflückte Blümchen in der Vase.


Vielen Dank an Birgitt, die jeden Monat unsere Collagen sammelt,









Kommentare

  1. Deine Blumensammlung ist wunderschön...und entspricht so ganz meinem Geschmack! Interessanterweise habe ich kürzlich auch festgestellt, dass das Licht im Sommer im Haus eher schlechter wird zum Fotografieren...wegen der Bäume und ihrem Blätterdach...Die letzten Tage lud hier das Wetter nicht wirklich zum Draußensein ein...Heute früh schien das erste mal wieder die Sonne...bei 6 Grad...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Gretel, hab einen schönen Donnerstag.
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Blumen - und die Selbstgepflückten finde ich sowieso am schönsten. Bei uns waren es im Juni hauptsächlich Pfingstrosen.
    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  4. Du hast eine tolle Collage erstellt.Ich erschrecke mich immer das schon wieder ein Monat um ist.
    Wir pflücken im Sommer immer nur selber,ich liebe so ein buntes durcheinander in der Vase.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Wünschte, ich könnte auch von meinem Juni sagen, dass er sehr entspannt war. That's Life... Deine Collage ist fein und sehr schön sommerlich.

    Ganz lieben Gruß ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön sind Deine selbstgepflückten Wildblumen. Das sind sowieso die Schönsten......Durch die Pflanzenfärberei habe ich viel über Wildblumen gelernt, aber im letzten Monat kaum welche gepflückt.
    Vielen Dank für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog. Ja, ich denke auch, daß die Eltern einen Anteil zum Schulerfolg ihrer Kinder beitragen, aber ich bin nicht traurig darüber, daß nach nunmehr 27 !!! Jahren ( 3 Kinder mit großem Altersabstand.) keines meiner Kinder mehr zur Schule geht und das Thema für mich erstmal beendet ist.
    Ich wünsche Dir ein schönes sonniges Wochende.

    bis bald mal LG Gitta

    AntwortenLöschen
  7. ...wenn auch nicht viel Fotos, liebe Gretel,
    so doch genug, um sich zu erinnern...viel Natur- und Familienerfreulichkeiten...danke, dass du wieder mit dabei bist,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Das war ja wieder ein bunter Monat im wahrsten Sine des Wortes.....Selbst gepflückte Blumensträusse sind sowieso die Schönsten, einfach Natur pur, ohne viel Schnickschnack.....Sehen auch so wunderschön aus!
    Liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
  9. Mein Gott, der Monat ist schon fast wieder um. Wo ist er nur geblieben?
    Selbstgepflückten Sträuße sind mir auch meist die liebsten. Wenn's am Wochenende nicht regnet, pflücke ich mir auch endlich mal wieder einen Strauß.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen