living4family a little bit of this and a whole lot of that

Freitag, 14. November 2014

Schon wieder Freitag


Der Herbst nimmt seinen Lauf.


"Wir" gehen noch reiten jede Woche.


Ich stricke die Wohnung ein :-)



Die Zeit verfliegt, rinnt nur so dahin und man fragt sich freitags, so sie eigentlich geblieben ist.

Mit meinen zwei heutigen Freitagssprüchen hadere ich etwas.
Gerade Herrn Orwell muss ich widersprechen. Ich achte heute viel mehr auf die Zeit, als vor 10 oder 20 Jahren, ich nehme sie bewusster wahr und versuche sie besser einzuteilen und eben nicht an ihr vorbeizueilen.
Auch dem weisen Herrn Seneca kann ich nur bedingt zustimmen.
Ich verwerte mittlerweile die Stunden und meine Lieblingszeit ist eigentlich die ganz ohne Nutzen.


Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.
George Orwell

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.
Seneca



Schönes Wochenende!


Kommentare:

  1. Huhu,
    ja schön, dass schon wieder Freitag ist. Die Woche verging aber auch wirklich schnell. Den zweiten Spruch finde ich sehr gut und er ist so wahr. Solche Sprüche sollte man sich immer vor Augen halten. Im Alltag vergisst man es. Und dann kommen wieder Situationen, wo man denkt, wo ist die Zeit geblieben.
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht geht ja die Zeit schneller vorbei, gerade weil man ständig auf sie achten muss...Der zweite Spruch gefällt mir gut...vielleicht hätte Seneca noch das Wörtchen "sinnvoll" hinzufügen müssen...nutzen tun wir die Zeit ja für alles mögliche...aber manchmal ist es sinnvoller, eine Auszeit zu nehmen als z. B. Fenster zu putzen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Das Bild von Deinem Hund in den Blättern finde ich total klasse! Ich finde es ganz wichtig, sich immer wieder Zeit zu nehmen, auch mal Inne zu halten.

    Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende!

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  4. ...schöne Zweige hast du da gefunden, liebe Gretel,
    sie sind sehr dekorativ...ich habe schon das Gefühl, dass die Jahre schneller vergehen, je älter ich werde, was ja definitiv nicht so ist...gerade warte ich noch auf den Sommer und schon ist wieder Weihnachten...warum das so ist, weiß ich aber auch nicht,

    lieber Gruß Birgitt

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. ... ich glaube im Moment trifft B auf mich zu - aber ich arbeite daran - gleich ab Morgen ...

    Schöne Bildzusammenstellung mit den Zweigen - und mit Caspar natürlich besonders !

    Liebste Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  6. Die Zeit vor dem Weihnachtstrubel vergeht aber auch einfach schneller. Der November ist immer im Nu schon wieder vorbei. Der Januar hingegen bleibt eine gefühlte Ewigkeit. Aber das ist ein anderes Thema.
    Heute haben wir den Großen zur Schule angemeldet. Zur Schule! Der ist doch gestern noch gekrabbelt. Tja, Zeit ist relativ.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Leni

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, die Zeit huscht im Moment an einem vorbei und je älter man wird um so schneller....Wenn meine Mutter das früher sagte, habe ich sie immer belächelt....heute weiß ich, was sie meinte.....Manchmal muss man einfach innehalten und sich Zeit nehmen für Dinge, die einem am Herzen liegen....und dann jeden Augenblick genießen....
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gemütliches und sonniges Wochenende....Viel Spaß beim Stricken, das kann ja was sehr meditatives haben :-)
    Liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön...dein Mädchen hat ein Pferd, das ganz toll zu ihr passt, bestimmt hat sie viel Freude beim Reiten.
    Ja, die Zeit...es ist kaum zu glauben, dass in zwei Wochen schon der 1.Advent ist und ich versuche so viel Zeit wie möglich noch sinnvoll zu nutzen bis dahin....u.a. auch mit stricken. Was wird das, eine Decke oder Kissen?
    Ein schönes Wochenende,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gretel,
    das Laub, der wundervolle Hund und - oh, ja, dein Mädchen auf dem Pferd - das erinnert mich alles an etwas und das ist sehr schön!
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gretel
    Deine Herbstcollage ist toll.
    Am liebsten stricke im Winter. Gemütlich auf dem Sofa und einer Tasse Tee.
    Ich versuche meine Zeit effektiv zu nutzen : das heißt, dass ich mir To do Listen für die Woche schreibe, sonst verplemper ich zu viel
    Noch einen schönen Sonntag.
    Grüßle
    Stine

    AntwortenLöschen
  11. Der Krug mit den Lärchenzapfen gefällt mir so gut!
    Die Ohren deines Hundes sehen so samtweich aus, so dass ich die am liebsten streicheln würde.
    Übringens dein Strickvorhaben macht mich neugierig! Ich rate mal, was du wohl machst und denke du umstrickst einen Stuhl oder Tisch?!? ;-)
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  12. * meine Lieblingszeit ist eigentlich die ganz ohne Nutzen. * GENAU! Meine auch. ;0)

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen