Grauer Montag mit Tee




Wir trinken täglich Tee.
Morgens koche ich 2 Kannen fürs Frühstück und für die Schule.
Im Herbst und im Winter trinke ich auch nachmittags oft ein Tässchen.

Auch wenn sich jetzt Engländer und Ostfriesen ein wenig schütteln :-), ich trinke am liebsten Kräuter-/Früchte- oder Rooibos-Tee mit Aromen wie Karamell, Marzipan, Sahne.
Die oben beschriebenen Wirkungen kann ich allesamt unterschreiben.







Den inneren Zustand der Wohnung habe ich den äußeren Umständen angepasst.
Die Farben verschwinden bis zum Weihnachtsglamour.

Eine schöne neue Woche!



Kommentare

  1. Guten Morgen Gretel, diesmal kann ich deine Leidenschaft überhaupt nicht teilen. Ich bin ein echter Kaffeesachse, aber wenn es draußen so nebelgrau ist, wie gestern, dann fühle ich mich schon mal zum Grünen Tee hingezogen. Wir haben immer reichlich, da mein GG Vielflieger in Richtung China ist.....Aromen gehen bei mir gar nicht, vielleicht hab ich britische Vorfahren.....lach!
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf den Kaffee mag ich auch nicht verzichten, sonst werde ich überhaupt nicht munter, den trinke ich als erstes - schon vor dem Frühstück :-)

      Löschen
  2. Hallo Gretel, ich auch, brauche Morgens meine 2 Tassen Kaffee, nix Tee. Und weiter nix, nur Kaffee am Morgen und dann kann ich starten. Den Tee trinke ich im Laufe des Tages, am liebsten, Anis-Fenchel-Kümmel ...
    LG aus dem sonnigen Sachsen-Anhalt.
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Tee, gute Idee, habe ich schon zu lange nicht mehr getrunken. Und weißt Du was - ich trinke am liebsten Fencheltee *lach*!
    Da gruselt es fast alle :-)
    Liebe Grüße und macht es Euch gemütlich,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch den Fenchetee am liebsten. Und er kommt auch noch aus dem Garten...
    Eine schöne Woche für Dich
    LG Leni

    AntwortenLöschen
  5. Kräutertee mag ich auch sehr gern...ansonsten halte ich es wie die Engländer...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. ... nun ja - es gibt halt viele Teebanausen im Land - aber es gibt schlimmeres :-)

    Aussehen tuts aber schön ...
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,
    Tee wird hier auch tgl. getrunkn. Ich liebe unsere gemeinsamen Teestunden. Wir trinkn aber auch so zwischendurch ein Tässchen und gerne auch abends vor dem schlafen gehn.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. ...ja ein Tee kann viel bewirken, liebe Gretel,
    da stimme ich dir zu...und die Idee, jetzt erstmal ein bisschen Farbe raus zu nehmen, finde ich gut...um so schöner funkelt dann der Adventsglanz,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Tee ist eine feine Sache....am liebsten richtigen Ostfriesen-Tee mit einem dicken Kluntje drin, der beim Übergießen knistert, dann das Sahne-Wölkchen darüber, aber nicht umrühren,mmmmh.....Und dann echten Brandt-Zwieback einstippen, lecker....früher jeden Tag bei meiner Oma morgens PÜNKTLICH um 10 Uhr :-)
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne und stressfreie Woche, Gruß Ophelia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gretel
    Deine farbreduzierte Novemberdeko gefällt mir sehr gut!
    Ich bin auch eine grosse Teeliebhaberin und trinke von morgens bis abends Tee. Über deine Teevorlieben musste ich grinsen!
    So jetzt gehe ich auch eine Tasse Tee trinken und werde dann an deine Spezialmischungen denken ;-)
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Dann bin ich wohl auch eine Teebanausin. Mein Favorit: *flüster* Rooibos-Pflaume :-)
    Erkenne ich auf dem letzten Bild etwa die verarbeitete Wolle aus dem letzten Post? Schön sieht es aus!

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen