Nur für eine Nacht


 Binz

Hotel am Meer


manchmal ist weniger mee(h)r






Das Fräulein stand am Meere
und seufzte lang und bang,
es rührte sie so sehre 
der Sonnenuntergang

Mein Fräulein! sein sie munter,
das ist ein altes Stück;
hier vorne geht sie unter
und kehrt von hinten zurück.

Heinrich Heine 




Stralsund

Kommentare

  1. Ach, du warst in Binz? Wir waren 2010 zu Ostern dort, haben aber nicht ganz so fürstlich gewohnt...eher in der zweiten Reihe in einer DHH. Aber die Gegend ist traumhaft schön. Wir sind ganz viel Rad gefahren und einmal waren wir im Ozeanum in Stralsund.
    Das waren sicher tolle Ferien und völlig Lufthansa-unabhängig....

    Liebe Grüße Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das fürstliche Wohnen kann man sich nur leisten, wenn man zu zweit und nur eine Nacht bleibt :-)

      Löschen
  2. Oh, wie herrlich....Die Bilder sprechen Bände! Manchmal braucht man auch nur mal einen kurzen Tapetenwechsel und ein paar Stunden Entspannung an solch einen schönen Ort und die Batterien sind wieder aufgeladen.....einfach toll!
    Eine schöne Woche wünsche ich Dir....liebe Grüße, Ophelia

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, so eine kleine Auszeit zu zweit! Wunderschöne Bilder hast Du mitgebracht. Das Bild über dem Gedicht ist besonders "wow". Ich war tatsächlich noch nie auf Rügen...

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  4. ...so eine Auszeit, liebe Gretel,
    bringt manchmal mehr als viele Urlaubstage...und deine Bilder zeigen, dass du sie gut genießen konntest...bei mir wecken sie Sehnsucht, ach ich könnte gleich wieder starten an die Ostsee...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Orrr... BOAH!
    Heute gebens mir alle. Erst Frau Mutter (http://frau-mutter.com/2014/11/04/verreisen-ohne-kinder-unser-kurzurlaub-auf-der-insel-sylt/#comment-2835) mit Sylt und nun Du, meine Teuerste. Es sei Euch von Herzen gegönnt und ich freu mich auf eine tiefenentspannte Freundin! Bis ganz bald!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der Tiefenentspannung war's schon gestern Abend wieder vorbei :-)

      Löschen
  6. Dein one-night-stand scheint sich gelohnt zu haben...;-). Wir waren dieses Jahr auch schon in Binz...schön ist es dort...und einen sehr schönen Keramik-Laden gibt es dort...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Man, wie toll. Manchmal braucht der Mensch genau soetwas. Und wie ich lese, hast Du Dich mit Herrn Heine wieder angefreundet.;-))
    Ganz lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  8. Sehr vornehm - und so schön, dass Herr Hesse für Bodenständigkeit sorgt :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Das hilft auch, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Übrigens kann hier jeder auch anonym kommentieren.