18-04 Geburtstagswochendinge



Die großen Freudenausbrüche beim Geburtstag entschädigen doch auf einen Schlag für all das Grau drumrum.
Ich gehe da ja nicht so professionell heran, sweet table und candy bar kenne ich nur aus dem Internet. Aber trotzdem gibt es immer eine Menge vorzubereiten und ich bin selbst aufgeregter als bei meinem eigenen Geburtstag (den ich am liebsten ausfallen lasse).



Der Morgen ist immer so unheimlich schön, wenn das halb verschlafene Kind ins leuchtende Wohnzimmer kommt, die Deko bestaunt, wir alle singen und dann endlich die Geschenke ausgepackt werden dürfen. Definitiv ein Glücksmoment der Woche.


Das große Kind beehrte mich in dieser Woche mit zwei Abenden Filmgucken neben mir auf dem Sofa. Das gab es - außer im Urlaub - seit gefühlten Ewigkeiten nicht. Grund dafür war allerdings eine Handverletzung, die es unmöglich machte, am Rechner zu zocken... Wurde aber für gut und gemütlich befunden und machte mich definitiv glücklich.


Glück auch, wenn man wieder ein passendes Exemplar für die spezielle Vasensammlung findet.
Seit der Eröffnung 2013 habe ich die Krüge Stück für Stück aus dem Oxfam-Laden zusammengetragen.

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch!



Freitagsspruch:

Eugen Gomringer, geb. 1925 in Cachuela Esperanza, Bolivien,  bolivianisch-schweizerischer Schriftsteller. Er gilt als Begründer der Konkreten Poesie.

Kommentare

  1. Das war ein schöner Geburtstag. So liebevoll geschmückt.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Susa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gretel, mir geht es genauso: ich feiere gerne Kindergeburtstage, aber meinen eigenen Geburtstag eigentlich nicht. Wie bei Dir alles funkelt und glitzert! Und die Die Vasen sind einfach nur toll!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Leni

    AntwortenLöschen
  3. Über die Poesie freue ich mich am meisten heute...;-). Wunderbar auch der Geburtstagstisch für das Töchterchen...Ja das sind Glücksmomente, die man in der Familie geschenkt bekommt...zum Glück bleiben uns wenigstens diese erhalten...Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gretel,
    für mich und meine Frau sind die Geburtstage der kinder auch immer ein Highlight, es macht einfach Freude, wenn man sieht wie sehr sich die Kinder freuen. Irgendwie kommt mir das immer viel ehrlicher vor als bei Erwachsenen, einfach mehr vom Herzen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. ...ein wundervoller Geburtstagstisch, liebe Gretel,
    mit dieser leuchtenden Rose...deine Vasensammlung gefällt mir auch sehr gut, sind die alle aus einer Werkstatt? oder passen die einfach so gut zusammen?

    ein ruhiges Wochenende wünsche ich dir,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Leider kann ich das nicht bei allen Vasen nachvollziehen, mich würde auch sehr interessieren, von wo und von wann sie stammen, weil sich viele doch sehr ähnlich sind....

    AntwortenLöschen
  7. Die Vasen wären nicht meine, aber als Sammlung toll. Auch die knallige Geburtstagsbeleuchtung ( vielleicht wrde ich da meinen Januar - Geburtstag auch mehr schätzen? ) finde ich gut. Gomringers Reaktion auf die Entfernung von "Avenidas"?
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gretel,

    sehr schöne Bilder, du hast dir ja wirklich sehr viel Mühe gemacht. Aber die Freude in den Augen der Kinder wiegt das alles wieder auf.

    Schöner Gedanke, der kalten und grauen Jahreszeit mit einem kleinen Feuerwerk aus warmem Licht ein Schnäppchen zu schlagen.

    Liebe Grüße Jules

    AntwortenLöschen
  9. Da hast Du ja wunderbar aus dem grauen Januartag einen blinkend bunten fröhlichen Geburtstag gezaubert! Das Gedicht gefällt mir auch ausnehmend gut!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Hach, die Geburtstage der Kinder, die leuchtenden Augen... Schön! Erzwungenermaßen Pausen vom Zocken - schön, wenn dann solche Mama-Kind-Abende herauskommen. Die Vasensammlung ist toll. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  11. Oh, das sieht aber nach einem wunderschönen Geburtstagsfest aus. Ich bin da übrigens genau wie du - ich wünsche mir, dass mein Kind glücklich ist (für sie ist das noch der wichtigste Tag im Jahr), aber ich selbst mg meinen nicht feiern und nehme meistens Reißaus. Viele Abenteuer im neuen Lebensjahr an euer Geburtstagsmädchen. Und ja - ich kann dieses grau auch kaum noch aushalten - danke für die Lichter.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Das hilft auch, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.
Übrigens kann hier jeder auch anonym kommentieren.