living4family a little bit of this and a whole lot of that

Dienstag, 26. Mai 2015

Der Maigarten


Kaum zu glauben - der Mai nähert sich schon wieder seinem Ende.


Zeit für den Maigartenpost.


Zufällig und nicht geplant zeigt sich dieser Monat im Garten mit diversen Lilatönen.
Akelei, Flieder, Zierlauch, Clematis.



Der Fliederbaum wächst  stark und wir müssen demnächst Gewächse entfernen, 
damit er sich weiter ausbreiten kann. 
Den Feigenbäumchen geht es sehr gut, 
auch sie wachsen und gedeihen auf ungewohntem Terrain.





Erdbeeren, Tomaten, Brombeeren und Kartoffeln grünen, während die Himbeeren schwächeln.
Die beiden Rhododendren blühen nicht, leider. 
Das Staudenbeet kommt langsam in Schwung.


Der Kapuzinerkresse kann man beim wachsen fast zusehen.




Viel Sonne und Wärme sowie nächtlicher Regen boten optimale Bedingungen im Mai.





Eine schöne kurze Woche!


Kommentare:

  1. Da grünt und blüht ja so einiges, einfach herrlich so ein farbenprächtiger Garten.
    Dir auch eine schöne Woche, Ophelia

    AntwortenLöschen
  2. Bei dir ist es auch so schön wild im Garten,herrlich.Es müsste nun nur mehr Sonne sein-
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Gretel,

    wahnsiinig schön euer Garten, du hast ja so Einiges was bei dir wächst, kunterbunt alles und so vielfältig. Wunderbar sagt die Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Richtig was los bei Dir im Garten ;-) Wunderschöne Lilatöne! Ich habe in diesem Jahr auch zum ersten Mal Zierlauch im Garten, aber meine Knospen sind noch fest geschlossen. Ich bin schon so gespannt!

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  5. Besonders die Akelei liebe ich - auch in dieser Farbe - und die Maiglöckchen natürlich ...

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  6. ...farblich sieht es in meinem Garten ähnlich aus, liebe Gretel,
    schön dekoriert hast du...wünsche weiterhin gutes Gedeihen,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön dein Garten, liebe Gretel, gerade jetzt im Mai hat soviel angefangen zu blühen. Ich wünschte man könnte die Zeit anhalten und noch mehr genießen.
    Drück dich aus der Ferne.
    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  8. Deine Lila-Töne gefallen mir sehr gut! Ihr hattet Regen??? Dann schickt den doch schnell mal hier vorbei...Dir noch eine schöne Woche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gretel,
    ja, der Mai ist fast vorbei und hinterlässt ein bisschen Wehmut.
    Denn mit ihm gehen die Tulpen, der Blauregen und vieles mehr.
    Deine Lilatöne gefallen mir auch so gut. Einfach schön.
    Jetzt freuen wir uns auf den Juni.
    Liebe Grüße, Miriam

    AntwortenLöschen
  10. Du hast da ein Erpeltier mit zauberhaften Gnubbelfüßen im Garten ... wie cool ist das denn!!! ♥

    AntwortenLöschen