So lange es noch geht....


Wieder fast ein Jahr ohne Bebauung rum.
Lange habe ich sie hier nicht mehr gewürdigt, 
obwohl wir fast täglich drüber spazieren - 
unsere Oase zwischen Häuserblöcken und Einkaufszentren.


Gerade im Herbst ist es sehr bunt und vielfältig, mit den restlichen Blümchen 
und den verschiedenen Büschen und Bäumen,
 die alle in einer anderen Farbe leuchten.


Wäre schön, wenn es mit dem ersten Spatenstich noch eine Weile dauern würde....

Es ist eines meiner Lieblingsprojekte, diese Langzeitbeobachtung vom abgerissenen Plattenbau 
über die Renaturierung bis hin zu den unvermeidlichen neuen Häusern.


Kommentare

  1. Die Stadtbrachen sind ökologisch so wertvolle Nischen für Mensch, Pflanze und Tier... Schade, dass sie wieder verschwinden soll... Und wie schön, dass du sie beobachtest. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. ...vielleicht bleibt sie euch ja erhalten, liebe Gretel,
    eure Oase in der Stadt...schön wäre das...und Wohnungen gibt es doch genug in Dresden, oder?

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. ... und aus den Farben des ersten Bildes links, hätte ich gerne einen Pullover - weiß auch nicht warum ich da jetzt drauf komme ...

    Hier wird gebaut, was es an Steinen ranzukarren gibt - ich drücke euch die Daumen.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  4. Ich drücke Dir die Daumen, das diese Lücke noch lange erhalten bleibt.
    Es ist schon erstaunlich, wie schnell sich die Natur erholt, wenn man ihr nur einfach freien Lauf lässt. Ruck-Zuck breiten sich wieder kleine Schönheiten aus und erobern sich ihr Reich zurück.....Wunderbar!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll! Hoffe mal, dass diese Stueck Land noch lange nicht bebaut wird und ihre es noch lange geniessen koennt. Ist wunderschoen zu sehen, wie die Natur ehemals graue Flaechen zurueckerobert.
    Liebe Gruesse- Rahel

    AntwortenLöschen
  6. wie schön! ich hoffe auch, dass sich die Natur noch ganz lang dort ausbreiten kann!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Gretel,

    ich hoffe euch bleibt das schöne Fleckchen noch sehr lange erhalten. Das sieht so toll aus, was da alles wächst, Bahnsinn, was sich da alles so ausbreitet.

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünsche Dir, dass das mit der Bebauung noch ganz lange dauert.
    Noch einen Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen